Blog

GRAFT GEWINNT GOLD BEI DEN 10TH INTERNATIONAL DESIGN AWARDS 2016

  |   News

GRAFT ist in der Kategorie ARCHITECTURE RENOVATION mit dem 10th International Design Award 2016 ausgezeichnet worden. Die Jury ehrte das Projekt Kabbalah Centre mit dem IDA GOLD AWARD. Wir von GRAFT freuen uns über die Ehrung unserer Arbeit und möchten uns auch beim Bauherrn Trockland für die gute Zusammenarbeit bedanken. Die 2010 gegründete Trockland Management GmbH ist eine Investment- und Projektentwicklungsgesellschaft mit dem Augenmerk auf nicht alltägliche Immobilien für den eigenen Bestand.

Das Kabbalah Centre ist Teil des größeren Projekts Bricks Berlin Schöneberg, welches sich noch im Bau befindet.

In diesem Jahr gingen insgesamt über 1000 Einreichungen aus 52 Ländern beim IDA ein, die von einer Jury begutachtet wurden.

Mitglieder der Jury sind unter anderem Alice Blackwood Editor, Design Quarterly, Kahi Lee – Host, HGTV’s „Design on a Dime“, Style Network’s „My Celebrity Home“, Melissa Sterry – Interdisciplinary Design Scientist, Founder, Societas,Josh Rubin – Editor-in-Chief, Founder und Publisher, Cool Hunting, Martin Venzky – Stalling, Senior Advisor, CMU STeP, Jeffrey Nemeroff – Co-Founder, Creative Director, Entra Magazine, Jordan Landes-Brenman CEO, Haute House PR & Marketing, Raj Nandan – Managing Director, Indesign Group, William Menking – Founder, Editor-in-Chief, The Architects‘ Newspaper, Nicole Lloyd – Senior Art Buyer, Deutsch, Inc., Rebecca Epstein Kong – Co-founder, Artware Editions, Aaron Kenedi – Editor-in-Chief, Print, Geraldine Grisey – Editor, Punky B Fashion Diary.

Den International Design Award gibt es seit 2007. In diesem Jahr wurde er von ein paar Designern und Architekten ins Leben gerufen. Die Intention dieser Auszeichnung liegt darin, bemerkenswerte Design-Ideen anzuerkennen, zu feiern und bekannter zu machen.

Add text