Elbschau

Projekttyp: Eigentumswohnungen

 

Standort: Hamburg

 

Zeitraum:  2012

 

Status: Designstudie

 

Bauherr: DESIGN Bau AG

Zwischen dem ältesten und dem neuesten Park der Stadt Hamburg liegt im Stadtteil Rothenburgsort direkt an der Elbe vor der Wohnbebauung ein Gewerbegebiet. Der Entwurf ElbSchau schlägt an dieser Stelle, direkt an der Hochwasserschutzlinie hinter dem Elbpark Entenwerder, ein großes Quartier mit Elbblick vor.

 

Die Bebauung würde verschiedene lokale Traditionen und Strukturen aufgreifen, um das Projekt fest an Ort und Stelle zu verwurzeln. Wir führen den Billhorner Deich auf einen neu zu schaffenden Platz an der Kreuzung mit dem Billwerder Neuer Deich und dem Ausschläger Deich zusammen. Nördlich des bereits bestehenden Gebäudes Pinnau würde so eine im städtischen Gepräge markante Haupterschließung der ElbSchau geschaffen werden.
An der Hochwasserschutzlinie sieht der Entwurf die Ausbildung eines Deichs vor, auf dem sechs der neun von uns vorgeschlagenen Baukörper aufgesetzt werden. Die Deichanlage verbirgt alle notwendigen Stellplätze und Nebenräume dieser Gebäude.

 

Wir meinen mit diesen Bezügen und Verbindungen in eine Tradition der „Schemata der natürlichen und wirklichen Entwicklung des Organismus Hamburg“ von Fritz Schumacher zu stehen und eine Möglichkeit aufzuzeigen, die aufgelockerte und durchgrünte Stadt, wie sie in Rothenburgsort geschaffen ist, zu einem spannungsvollen städtischen Abschluss zu bringen, ohne die ihr typischen Merkmale zu konterkarieren.