UNBUILDING WALLS BEI DEN GROHE DIALOGEN

  |   Neuigkeiten

Die Kuratoren des Deutschen Pavillons bei der diesjährigen La Biennale di Venezia, GRAFT Gründungspartner Lars Krückeberg, Wolfram Putz und Thomas Willemeit gemeinsam mit Marianne Birthler, berichten bei den Grohe Dialogen am Donnerstag, den 07. Juni 2018 im Berliner Kabbalah Centre über ihren Biennale Beitrag.

Das Kuratorenteam stellt die Ausstellung „Unbuilding Walls – Vom Todesstreifen zum Freien Raum“ vor und diskutiert über Schnittstellen, die für die Entwicklung der Kultur und das Zusammenleben entscheidend sind.

 

Als Partner der Ausstellung veranstaltet die GROHE Deutschland Vertriebs GmbH die Grohe Dialoge 2018 unter dem Thema „trends, thesen, typologien“, welche von dem Direktor des S AM Schweizerisches Architekturmuseum Andreas Ruby und Sabine Gotthardt (Director Business Development, Architecture & Real Estate, Central and West Europe) moderiert werden.

 

Wann: Donnerstag, 07, Juni 2018, Einlass 18:45 Uhr, Beginn 19:30 Uhr

Wo: Kabbalah Centre, Hauptstr. 27, 10827 Berlin – Eingang E, 4. Etage

 

Mehr Informationen zu der Veranstaltung und Anmeldung finden Sie unter https://www.grohe-dialoge.de/sixcms/detail.php?id=18383085

Add text