Pressekonferenz- press conference

UNBUILDING WALLS – OFFIZIELLE PRESSEKONFERENZ

  |   Neuigkeiten

Am 5. Februar ist die innerdeutsche Grenze exakt so lange verschwunden, wie sie existierte – 28 Jahre. Diese Zeitengleiche nahmen die Kuratoren des deutschen Pavillons Lars Krückeberg, Wolfram Putz, Thomas Willemeit und Marianne Birthler zum Anlass, erste Details zu ihrer Ausstellung UNBUILDING WALLS im Zuge einer Pressekonferenz in der Gedenkstätte Berliner Mauer in Berlin zu präsentieren. Weitere Redner waren Staatssekretär Gunther Adler und der Direktor der Gedenkstätte Axel Klausmeier.

In der Ausstellung UNBUILDING WALLS werden die Auswirkungen von Teilung und der Prozess der Heilung als dynamisches räumliches Phänomen untersucht.

 

Weitere Informationen zur Ausstellung sowie Pressematerial stehen auf der Website www.unbuildingwalls.de zur Verfügung.

 

Die 16. Internationale Architekturbiennale wird vom 26. Mai bis zum 25. November im Giardini sowie im Arsenale und an weiteren Orten in Venedig/ Italien gezeigt.