RED DOT AWARD 2016 FÜR CAELA LEUCHTE

  |   Neuigkeiten

GRAFT hat gemeinsam mit Zumtobel den Red Dot Award 2016 für das Leuchtensystem CAELA gewonnen! Der Red Dot Award wird seit 1995 jährlich vom Design Zentrum Nordrhein Westfalen organisiert und zählt zu den begehrtesten Auszeichnungen im Bereich Design. Die prämierte CAELA Pendelleuchte wurde in enger Zusammenarbeit zwischen Zumtobel und GRAFT entworfen und ist ein modulares Lichtsystem mit kantenbeleuchteter LED-Technik.
Mehr Informationen zu dem Award finden Sie hier.
Informationen zu dem prämierten Produkt sind hier zu finden.

Read More
GRAFT News SolarFountain Geschäftsführer

NEUER GESCHÄFTSFÜHRER FÜR SOLARFOUNTAIN

  |   Neuigkeiten

Im November 2016 wurde SolarFountain gemeinsam von der Siemens Stiftung und dem GRAFT Projekt SOLARKIOSK gegründet. GRAFT Gründungspartner Lars Krückeberg fungiert als Vorstandsmitglied der NGO.

Nun wurde Marek Wallenfels als hauptamtlicher Geschäftsführer ernannt, um den weiteren Aufbau der SolarFountain gGmbH voranzutreiben.

Das Ziel der Organisation ist es, Menschen in entlegenen Gebieten Afrikas den Zugang zu sauberem Trinkwasser und Solarenergie zu ermöglichen. Solarbetriebene Kioske mit Wasserfiltration sind Kern dieser Aktivitäten.

Weitere Informationen über SolarFountain finden Sie hier: http://solarfountain.org/

Read More
RWTH Aachen Wolfram Putz

WOLFRAM PUTZ TRITT VERTRETUNGSPROFESSUR AN DER RWTH AACHEN AN

  |   Neuigkeiten

Seit dem 1. April 2016 ist GRAFT Gründungspartner Wolfram Putz Vertretungsprofessor für Peter Russell an der RWTH Aachen, am Lehrstuhl für Computergestütztes Planen in der Architektur.

Die Vertretung läuft während des Sommersemesters 2016 bis zum 31.01.2017. Am Freitag, den 22.04. wird sich Wolfram Putz im Rahmen der Jahresausstellung der Fakultät für Architektur der RWTH Aachen mit dem Vortrag „architectural activism“ der Studentenschaft vorstellen.

 

http://arch.rwth-aachen.de/cms/Architektur/Die-Fakultaet/Aktuell/~jycg/Jahresausstellung/

Read More
GRAFT News Lecture Architecture Activism

GRAFT VORTRAG ZU ARCHITECTURE ACTIVISM BEI ADC KONGRESS

  |   Neuigkeiten

Am Freitag, den 22. April hält GRAFT Gründungspartner Lars Krückeberg beim ADC Kongress in Hamburg einen Vortrag zum Thema „Architecture Activism“ und erklärt wie GRAFT gestalterisch auf aktuelle Zukunftsfragen eingeht. Unter dem Titel „Heroes of Content“ ist der Kongress Teil des ADC Festivals, das vom Art Directors Club für Deutschland (ADC) e.V. alljährlich organisiert wird.

Mehr Informationen zum ADC und zum Kongress finden Sie hier: http://www.adcfestival.de/kongress.html

 

ADC Kongress „Heroes of Content“
Freitag, 22. April 2016, 9:30 Uhr bis 18:00 Uhr
Gruenspan
Große Freiheit 58
22767 Hamburg

Read More
GRAFT News Genuis Loci Deutsch

GRAFT TRENDVORTRAG ZUM KULTURTOURISTISCHEN REISEN DER ZUKUNFT

  |   Neuigkeiten

Unter dem Titel „Genius Loci. Der Geist des Ortes wird zum Reiseziel“ hält GRAFT Gründungspartner Wolfram Putz am 13. April im Literaturhaus München einen Trendvortrag zur Zukunft des Kulturtourismus. Die Veranstaltung „Kulturtourismus neu denken- Kulturtouristische Reisen im Jahre 2030“ wurde von der BAYERN TOURISMUS Marketing GmbH gemeinsam mit der Kulturgipfel GmbH organisiert. Bei der Tagung diskutieren Experten aus der Branche über Prognosen zum kulturtouristischen Reisen und die zukünftige Entwicklung von Tourismus in der Region.
Mehr Informationen zu der Veranstaltung finden Sie hier: http://www.kulturgipfel.de/kulturtourismus-neu-denken

Read More
Heimat2 at long table NEWS

DISKUSSION ZU FLUCHTBURGEN AM LANGEN TISCH

  |   Neuigkeiten

Am 14. April lädt der ArchitekturPreis Berlin e.V. zum Gespräch am Langen Tisch im KutscherHaus ein. GRAFT Gründungspartner Wolfram Putz und Dr. Gerd Ellinghaus stellen die Unterkunftslösung Heimat2 vor und diskutieren mit anderen Vertretern aus der Berliner Politik, Immobilien- und Bauwirtschaft über „Fluchtburgen“ und die schnelle Unterbringung sowie Integration von Flüchtlingen.
Mehr Informationen finden Sie hier: http://www.architekturpreis-berlin.de/de/Programm/Das%20Kutscherhausprogramm/

Read More
GRAFT News New Energy Pioneer Award

SOLARKIOSK AUSGEZEICHNET ALS NEW ENERGY PIONEER 2016

  |   Neuigkeiten

Wir sind sehr stolz bekannt geben zu können, dass unser SOLARKIOSK Projekt als einer der „New Energy Pioneers 2016“ ausgezeichnet wurde. Zusammen mit 10 anderen wegweisenden Unternehmen aus dem Bereich „Clean Energy“ und „Business Transformation“, wurde der Preis am 4. April während des Bloomberg New Energy Finance Summit in New York verliehen. Als New Energy Pioneer werden Projekte prämiert, die sich aufgrund der Faktoren Potential, Innovation und Impulsgebung hervorheben. SOLARKIOSK wurde 2009 gegründet und ist eine solarbetriebene Lösung der Energieprobleme im ländlichen Afrika. Neben sauberer Energie bietet der SOLARKIOSK umweltfreundliche Produkte und Dienstleistungen an.
Für mehr Informationen über New Energy Pioneer klicken Sie hier.

Read More
DAM Award 2017 GRAFT News

GRAFT PROJEKTE FÜR DAM AWARD NOMINIERT

  |   Neuigkeiten

Die beiden GRAFT Projekte „Paragon Apartments“ und „Elternhaus Sankt Augustin“ haben es auf die Longlist des DAM Preises für Architektur 2017 geschafft!
Seit 2007 verleiht das Deutsche Architekturmuseum (DAM) jährlich den DAM Preis für Architektur in Deutschland. Im Mai werden aus den 100 Projekten 20 ausgewählt, die es auf die Shortlist schaffen, Anfang September werden die finalen Projekte besucht und im Januar 2017 wird der Gewinner bekannt gegeben.
Die 100 nominierten Bauten werden außerdem im Architekturführer Deutschland (DOM Publishers) zur Frankfurter Buchmesse veröffentlicht.

Mehr Informationen zu dem Award finden Sie hier.

Read More
News Christoph Korner BDWest LA

PODIUMSDISKUSSION ÜBER VERÄNDERUNGEN UND TRENDS IM GEBAUTEN ARBEITSUMFELD

  |   Neuigkeiten

Christoph Korner, Geschäftsführer von GRAFT Los Angeles, nimmt am ersten April an einer Podiumsdiskussion zum Thema „Meet the New Cubicle: The How- To’s For Cutting Edge Coworking Spaces“ im Kongresszentrum Los Angeles teil. Die Diskussion findet auf der Design-Fachmesse BDwest statt. Christoph Korner spricht über Veränderungen und Trends im gebauten Arbeitsumfeld.

 

Mehr Informationen finden Sie hier: http://www.boutiquedesignwest.com

Read More
GRAFT News, Architekturpreis 2016

ARCHITEKTURPREIS BERLIN 2016- IHRE STIMME FÜR GRAFT

  |   Neuigkeiten

GRAFT nimmt dieses Jahr mit den Projekten „Parametrische (T)Raumgestaltung“ und „Holisitc Living“ an dem Publikumspreis des Architekturpreises Berlin 2016 teil.
Der Architekturpreis wird alle drei Jahre für außergewöhnliche Architekturprojekte an Architekten und ihre Bauherren vergeben.

 

Parametrische (T)Raumgestaltung:
Ziel des auf fünf Jahre ausgelegten wissenschaftlichen Forschungsprojekts „Parametrische (T)Raumgestaltung“ ist die Entwicklung zweier neuartiger Pilot-Intensivzimmer, die sensibel auf die Wahrnehmung des Patienten abgestimmt sind und Faktoren wie Stress, Hilflosigkeit und Angst durch den architektonischen, ganzheitlichen Ansatz reduzieren. http://www.apb2016.de/2016/Projekte/073/

 

Holistic Living:
Die Plusenergiehäuser (ein Einfamilienhaus und zwei Doppelhaushälften) sind umweltfreundlich und vereinen moderne Architektur mit innovativer Gebäudetechnik, Wohngesundheit und nachhaltiger Energie und Mobilität. Die Überschussenergie der Häuser wird für ein Elektroauto genutzt, das mit dem Haus gemietet wird. http://www.apb2016.de/2016/Projekte/075/

 

Schenken Sie GRAFT Ihre Stimme!
http://www.apb2016.de/2016/Projekte/073/ – “Parametrische (T)Raumgestaltung”
oder
http://www.apb2016.de/2016/Projekte/075/ – “Holistic Living
Klicken Sie rechts oben auf “Jetzt abstimmen”.

 

Vielen Dank!

Read More

GRAFT GEWINNT WETTBEWERB IN TBILISI, GEORGIA

  |   Neuigkeiten

Der Parkplatz vor dem Radisson Blu Hotel in Tbilisi, Georgien, soll zu einer Terrasse mit Freizeitbereich umgestaltet werden und den Parkplatz darunter verdecken, um eine gemütliche Sitzmöglichkeit zu schaffen, die zum Entspannen einlädt.
Mit seinem Entwurf für die Umgestaltung hat GRAFT den ersten Platz erreicht. Der neue Rose Square verbindet nun die verschiedenen Ebenen und führt die Besucher über eine ruhige und elegante Landschaft in das Shoppingcenter. Der urbane Fluss des Platzes läuft Richtung Osten und Westen aus und schafft dort Ruhezonen. Dadurch wurde ein multifunktionaler Platz geschaffen, der sich durch verschiedene Besonderheiten auszeichnet und die Besucher und Anwohner willkommen heißt.

Read More

HEIMAT2- FLÜCHTLINGSUNTERKÜNFTE MIT MODELLCHARAKTER

  |   Neuigkeiten

Vor dem Hintergrund der beispiellosen Flüchtlingsbewegungen, die Deutschland in großem Umfang erreicht, stellt sich GRAFT der Verantwortung als Unternehmer und leistet einen Beitrag zur Bereitstellung von würdevollen Wohnmöglichkeiten für Flüchtlinge.

Aus diesem Verantwortungsbewusstsein haben die GRAFT Gründungspartner Wolfram Putz, Thomas Willemeit und Lars Krückeberg gemeinsam mit drei weiteren Unternehmen aus den Bereichen der Projektentwicklung und -finanzierung sowie Kommunikation im Februar 2015 Heimat2 gegründet. Ziel von Heimat2 ist, durch die Errichtung von Wohnanlagen in Modular- und Systembauweise eine nachhaltige bauliche Lösung für die Flüchtlingsunterbringung anzubieten und somit zur Überwindung der strukturellen Wohnungsknappheit für Flüchtlinge beizutragen.

Dabei sollen nicht „nur“ Wohnplätze, sondern lebenswerte Wohndörfer mit Modellcharakter entstehen, die architektonisch ansprechend und sozial integrativ sind sowie ein würdevolles Leben ermöglichen.

Die ersten Anlagen werden im Jahr 2016 in Berlin und an weiteren deutschen Standorten umgesetzt. Heimat2 beabsichtigt zudem, auf internationaler Ebene an ähnlichen Lösungen zu arbeiten, um weitere Länder in der Frage der Flüchtlingsunterbringung zu entlasten.

Heimat2 ist ein Zusammenschluss aus GRAFT Gesellschaft von Architekten mbH, COMTERRA CARE GmbH und LEPI Ventures GmbH in Zusammenarbeit mit Bernstein Group und H.W. Pausch.

Read More
GRAFT, Immobilienmesse

GRAFT AUF DER MIPIM

  |   Neuigkeiten

GRAFT ist vom 15.-18.03.2016 auf der MIPIM in Cannes vertreten. Mit dem Titel „Housing the World“ liegt der Fokus der weltweit größten Immobilienfachmesse in diesem Jahr auf Wohnungsbau und Stadtpolitik. GRAFT präsentiert sich als Aussteller auf dem deutschen Gemeinschaftsstand in der Riviera Hall mit aktuellen Projekten.

GRAFT Gründungspartner Thomas Willemeit steht für Meetings zur Verfügung und wird sich an drei Diskussionsveranstaltungen innerhalb des Standprogramms beteiligen.

16.03.2016, 9:30-10:15 Uhr

Breakfast-Talk: Connectivity + Neighbourhood: The Future of Achitecture and Real Estate in a Smart City

16.03.2016, 16-17:00 Uhr

German Hour: Healing Architecture

17.03.2016, 11-12:00 Uhr

Panel Discussion: Sustainable and Affordable Housing in Times of Need: Challenges and Chances
Wir freuen uns über Ihren Besuch im German Pavilion (R7.G38/19)!

Anfragen zur Terminvereinbarung können Sie an pr@graftlab.com richten.

Deutscher Pavilion
Read More
Get Engages Konferenz GRAFT Vortrag

GRAFT VORTRAG BEI GET ENGAGED KONFERENZ

  |   Neuigkeiten

In dem von GRAFT neu gestalteten Kabbalah Centre in Berlin findet am Sonntag, den 21.2.2016 zum ersten Mal das Event-Format „Get Engaged“ statt, eine ein Tages Konferenz zum Thema „Space + Possibilities“. GRAFT Gründungspartner Thomas Willemeit wird dort einen Vortrag mit dem Titel »Inclusive Architecture« halten und zeigen, wie durch die Hand des Architekten Räume für neue Möglichkeiten entstehen.

Damit Besucher unabhängig von ihrer finanziellen Lage teilnehmen können, sieht das Konzept des Events ein ehrenamtliches Engagement der mitwirkenden Personen vor, um kostenlose Eintrittskarten für Interessierte anbieten zu können.

Für alle, die nicht dabei sein können, wird es einen Live Stream auf der Konferenz-Website geben.

 

Mehr Informationen zur Konferenz sowie Tickets gibt hier: http://www.getengaged.de/conference

Read More
Architektur im Kontext, Vortrag Wolfram Putz

GRAFT BEI ARCHITEKTUR IM KONTEXT

  |   Neuigkeiten

GRAFT Gründungspartner Wolfram Putz hielt im Rahmen der Vortragsreihe „Architektur im Kontext“ in Münster am 01.02.2016 einen Werkvortrag mit dem Schwerpunkt Architektonisches Detail. Innerhalb des Vortrags beleuchtete er das Detail in der Architektur bis hin zum Entwurf von Türgriffen. Der Hersteller FSB zeigte begleitend dazu seine Ausstellung „Begreifbare Baukunst. Die Bedeutung von Türgriffen in der Architektur“ in der ebenfalls die neue Türgriffserie von GRAFT präsentiert wurde.

Gemeinsam mit dem Bund Deutscher Architekten (BDA Münster/Münsterland), richtet der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) die Vortragsreihe, zu dem jedes Jahr namhaften Architekten eingeladen werden, zum neunten Mal aus.

 

https://www.lwl.org/dlbw/service/veranstaltungen/architektur-im-kontext

Read More
GRAFT News, Instagram, Instagraft

INSTAGRAFT

  |   Neuigkeiten

GRAFT erweitert seinen Social Media Auftritt auf die Plattform Instagram. Unter Graft.official posten wir ab sofort regelmäßig Bilder und Videos aus unserem Büroalltag, den Aktivitäten unserer Gründungspartner und den Fortschritten unserer Projekte.

Neben Facebook und Vimeo ist die Präsenz auf Instagram der dritte Social Media Kanal, mit dem GRAFT sein Schaffen präsentiert.

Follow us @graft.official

Read More

GRAFT News, Young Engineers Forum, new collaboration

NEUE GRAFT- ZUSAMMENARBEIT: YOUNG ENGINEERS FORUM

  |   Neuigkeiten

Wir freuen uns über die Zusammenarbeit zwischen GRAFT und BuroHappold Engineering aus der das „Young Engineers Forum“ hervorgegangen ist. Letzte Woche kamen 12 junge Ingenieure von BuroHappold in unser Beliner Büro, um von Graftie Jerzy Gabriel eine Einführung ins das freihändige 3D-Skizzieren zu bekommen. Wir freuen uns sehr auf den nächsten Workshop am Donnerstag bei BuroHappold, bei dem Architekten und Ingenieure über BIM Modeling sprechen werden.

Hier gibt es Eindrücke zu 3D-Sketching:

https://www.facebook.com/Studio-Rysunku-133667110036287/?fref=ts

Read More
GRAFT News, SOLARKIOSK AG, new partnership

SOLARKIOSK AG

  |   Neuigkeiten

Die SOLARKIOSK AG, die den Weg ebnet unterversorgte Gesellschaften weltweit anzuschließen, und SES Techcom Services, eine Tochterfirma des weltweit führenden Versorgers SES, verkündeten heute den Einstieg in eine neue Partnerschaft. Sie soll die hochwertige Vernetzung von Gesellschaften weltweit vorantreiben.

Diese Partnerschaft zwischen SES Techcom Services und SOLARKIOSK ist der erste große Schritt hin zu Netzunabhängigkeit durch solare Infrastrukturlösungen, die sich an individuelle Nutzer, Geschäfte, Schulen, Kliniken und Farmen richet.

Read More
GRAFT News, Kabbalah Opening, Berlin, Germany

GRAFT PROJEKT “KABBALA CENTRE DEUTSCHLAND” ERÖFFNET

  |   Neuigkeiten

Wir freuen uns, die Eröffnung des GRAFT Projekts Kabbalah Centre Deutschland ankündigen zu dürfen! Das Centre ist Teil des neuen einzigartigen Wohn-und Geschäftsquartiers BRICKS, das auf dem Gelände des ehemaligen Postfuhramts in Berlin Schöneberg entwickelt wird.

Das architektonische Konzept für das Lernzentrum übersetzt eine der zentralen Ideen der Kabbala-Lehre: eine schrittweise Wahrnehmung als Raumentwicklung entlang des Weges.

GRAFT baute hierfür den Saal der ehemaligen Telegrafenvermittlungsstelle des alten Postfuhramtes um und integrierte dort Veranstaltungs- und Schulungsräume.

Mehr Informationen über das Kabbala Zentrum finden Sie auf unserer Website.

Read More
GRAFT News, Hotel SPace Award Old Mill

HOTEL SPACE AWARD FÜR OLD MILL HOTEL BELGRAD

  |   Neuigkeiten

Wir freuen uns verkünden zu können, dass unser Projekt „Old Mill Hotel Belgrad“ den jährlich zu vergebenen Hotel Space Award gewonnen hat. Während des 13. Wettbewerbs der International Media Award Competition hat sich das GRAFT-Projekt durchgesetzt. Es wurde in der 357. Ausgabe des Chinese Modern Decoration Magazine veröffentlicht und nun zum Gewinner aus 12 Teilnehmern und 4000 Bewerbungen aus 22 Ländern ausgewählt. Der International Media Award ist von den Herausgebern des Modern Decoration Magazine 2003 gegründet worden. Er honoriert exzellente innenarchitektonische Arbeiten aus Sicht der Medien.

Die Verleihung fand im Hilton Hotel in Shenzen/ China am Montag, den 7. Dezember statt. Eine Zusammenfassung des Events wird in der Januarausgabe des Magazins erscheinen.

Read More
GRAFT News, SOLARKIOSK Shortlist Greentec Award

GRAFT-PROJEKT „SOLARKIOSK“ AUF SHORTLSIT DES GREENTEC AWARD 2016

  |   Neuigkeiten

Wir sind sehr froh zu verkünden, dass SOLARKIOSK auf der Shortlist für den GreenTec Award 2016 in der Kategorie „Energy“ steht.

Der GreenTec Award würdigt jedes Jahr Projekte und Produkte, die neue Standards im Bereich Umwelttechnik und der Förderung der ökologischen Lebensweise setzen. Innerhalb der Kategorie „Enegrgy“ berücksichtigt der GreenTec Award Projekte, die kluge Herangehensweisen erkennen, mit denen erneuerbare Energien effizienter, nützlicher und innovativer genutzt werden können. Zusammen mit 9 anderen Teilnehmern wurde SOLARKIOSK in die nächste Runde gewählt.

Nur drei Projekte werden für das Finale nominiert, eine Jury aus Vertretern der Industrie, Wissenschaft und Medien werden zwei davon auswählen. Der dritte Kandidat wird durch ein öffentliches Online-Voting entschieden, das am 8. Dezember startet.

Die Gewinner werden im Mai 2016 in München bekannt gegeben.

Sie können uns unterstützen und zwischen dem 8. Dezember und 13. Januar für uns stimmen, damit SOLARKIOSK zu den drei Nominierten gehört.

Read More
GRAFT News Siemens Wolfram Vortrag Arbeitsräume

GRAFT TRENDVORTRAG ÜBER KÜNFTIGE ARBEITSRÄUME

  |   Neuigkeiten

GRAFT Gründungspartner Wolfram Putz hielt am Freitag, den 20. November einen Trendvortag bei der Siemens Immobilienkonferenz in München. Unter dem Titel „Die Zukunft des Arbeitsraums. Flexible Umgebungen für digitale Nomaden“ sprach er über neue Arbeitsumgebungen und wie neues Lernen und Netzwerkfähigkeit den Immobilienmarkt in naher Zukunft verändern werden.

Read More
GRAFT News, Raumwelten, Wolfram

GRAFT VORTRAG BEI RAUMWELTEN

  |   Neuigkeiten

Am Freitag, den 13. November hält GRAFT Gründungspartner Wolfram Putz einen Vortrag bei „Raumwelten“, der Platform für Szenografie, Architektur und Medien.
Er wird über den Bau von immersiven Umgebungen sprechen und den Prozess hinter den kreativen Ideen. Die Veranstaltung findet in Ludwigsburg statt, wo ein Team von interdisziplinären Designern einen Raum für verschiedene Veranstaltungen und Aufgaben hat.

 

Wolfram Putz “Building Immersive Environments”

Raumwelten: Plattform für Szenografie, Architektur und Medien

13. November 2015, 15:45-16:15

Read More

GRAFT INTERVIEW AUF YOUTUBE

  |   Neuigkeiten

Im Oktober gab GRAFT Gründungspartner Lars Krückeberg einen Tredvortrag auf der österreichischen Netzwerkorganisation “Holzcluster”. Er sprach über die zukünftigen Trends und ihren Einfluss auf unsere Lebens- und Arbeitswelt. Während der Veranstaltung wurde er über das Baumaterial Holz interviewt und dessen Potential in der modernen Architektur. Das deutsche Interview ist nun auf Youtube online:

Read More
GRAFT News, Solar Fountain gGmbH, Gründung

GRÜNDUNG DER NON-PROFIT ORGANISATION SOLAR FOUNTAIN GGMBH

  |   Neuigkeiten

Die Gründer der Solar Fountain gGmbH Lars Krückeberg (GRAFT Gründungspartner), Georg Bernwieser, Christine Janezic, Rolf Huber und Andreas Spieß (von links nach rechts)
© Siemens Stiftung

Wir sind sehr erfreut offiziell die Gründung der non-profit Organisation Solar Fountain gGmbH verkünden zu können. Sie ist ein Zusammenschluss zwischen der SOLARKIOSK AG und der Siemens Stiftung. Ihr Fokus liegt auf der zuverlässigen Versorgung mit sauberer Energie, reinem Wasser und Qualitätsprodukten & Energiedienstleistungen durch die Einrichtung von solarbetriebenen Kiosken. Lokale Unternehmer werden die Kioske betreiben, ihre Geschäftsaktivitäten den sozialen, ökonomischen und ökologischen Entwicklungen ihrer Gemeinschaft zugutekommen.

Die Siemens Stiftung, die Unternehmensstiftung der Siemens AG, wurde 2008 gegründet und nimmt sich non-profit Projekten an, die im Bereich grundlegender Dienstleistungen, Bildung und Kultur liegen. Seit 2010 führt die Siemens Stiftung Wasser-Kioske in Ostafrika ein.

Die SOLARKIOSK AG ermöglicht und befähigt die nachhaltige ökonomische Entwicklung von benachteiligten Gemeinschaften weltweit. Dies geschieht über die Bereitstellung von sauberen Energiedienstleistungen, Qualitätsprodukten und nachhaltigen Lösungen. Die SOLARKIOSK AG unterstützt lokales Unternehmertum, indem sie inklusive Geschäftsmodelle mit einer preisgekrönten Lösung verknüpft: der SOLARKIOSK E-HUBB. Der erste Kiosk wurde 2012 erfolgreich gestartet. Seitdem hat SOLARKIOSK sechs Ländergesellschaften gegründet und ist auf drei Kontinenten an Projekten beteiligt. Mit der Gründung der Solar Fountain gGmbH hat sich die SOLARKIOSK AG einem stärkeren, gemeinnützigen Engagement verpflichtet und der Maximierung des positiven Einflusses benachteiligter Gemeinschaften- und das durch den Zugang zu sauberem Trinkwasser und anderen entscheidenden Dienstleistungen.

Die Partnerschaft zwischen den beiden Organisationen begann 2013, als SOLARKIOSK AG den Empowering People Award der Siemens Stiftung gewann. Der Wettbewerb honoriert technische Lösungen, die die nachhaltige Verbesserung in grundlegenden Dienstleitungen von Entwicklungsgegenden bewirken. Die Expertise und Erfahrung der beiden Partner wurde in der Solar Fountain gGmbH vereint, um zusammen die Versorgung von grundlegenden Dienstleistungen in Entwicklungsländern zu fördern.

Read More
GRAFT News, Object Carpet, Red Dot Award

GRAFT DESIGN FÜR OBJECT CARPET GEWINNT RED DOT DESIGN AWARD

  |   Neuigkeiten

Anfang des Jahres entwarf GRAFT für den Teppichhersteller OBJECT CARPET einige Innendesigns, um für den neuen Konfigurator für Teppiche „RUGX-Konfigurator“ auf der imm cologne zu werben, einer internationalen Einrichtungsmesse.
Wir freuen uns bekannt zu geben, dass OBJECT CARPET den Red Dot Design Award 2015 in der Kategorie „Communication Design“ für Ihre Konfiguration erhalten wird.
Das Design Zentrum Nordrhein Westfalen veranstaltet jedes Jahr die Verleihung des Red Dot Awards und richtet sich an kreative Köpfe mit starken Kommunikationskampagnen. 2015 gab es über 7400 Bewerbungen aus 53 Ländern. Der Wettbewerb des Red Dot Awards gehört mittlerweile zu den größten Design-Wettbewerben weltweit.
Die Preisverleihung „Red Dot Gala & Designer‘s Night“ wird am Abend des 6. Novembers im Konzerthaus Berlin stattfinden.

Read More
GRAFT News, Stadtsinne, Deutsche Bank Ausstellung

GRAFT BEI DER AUSSTELLUNG „STADTSINNE“ DER DEUTSCHEN BANK

  |   Neuigkeiten

Die Alfred Herrhausen Gesellschaft und die Deutsche Bank KunstHalle fragten GRAFT, ob sie eine Skulptur zu dem Thema „StadtErtasten“ entwerfen können. Gestern wurde diese während des Programms „STADTSINNE. Stadt sehen, riechen, schmecken, hören und anfassen!“ ausgestellt, die Teil der Ausstellung „Xenopolis“ ist und in der Deutsche Bank KunstHalle Berlin stattfindet. Zusammen mit Produktionen von dem Klangkünstler Christopher Dell und der Geruchsforscherin Sissel Tolaas, wurde die GRAFT-Skulptur auf dem Phantom-Tisch präsentiert und ermöglichte den Besuchern Berlin mit allen Sinnen zu erleben. Die Kuben mit Türklinken wurden in Zusammenarbeit mit FSB- Franz Schneider Brakel GmbH entworfen Die Ausstellung „Xenopolis“ betrachtet die Stadt als lebenden Organismus und ist als Teil der Eventreihe „STADT/BILD Image of a City“ zu sehen. Das Projekt ist ein Konsortium von führenden Berliner Ausstellungen.

Read More
GRAFT News, Immobilienreport 2016

GRAFT PUBLIKATION IMMOBILIENREPORT 2016

  |   Neuigkeiten

Der aktuelle Immobilienreport 2016 wurde am 13. Oktober veröffentlicht. GRAFT wurde von dem deutschen Zukunftsinstitut, ein Unternehmen für Trendforschung und Beratung, beauftragt. Der Report ist die zweite Studie von GRAFT zum Thema Trends auf dem Immobilien- und Architekturmarkt.

Wie werden sich das Design und die Konstruktion von Gebäuden verändern, verglichen mit vorherigen Herangehensweisen? Wie beeinflusst und verändert das den Prozess des Bauens, Vorgehens und Nutzen von Immobilien? Und wie wird Architektur die virtuelle und die reale Welt miteinander verknüpfen?

Read More
GRAFT News, Paneldiskussion Christoph New York

GRAFT VORTRAG BEI BOUTIQUE DESIGN NEW YORK

  |   Neuigkeiten

Christoph Korner von GRAFT Los Angeles und Professor am Lehrstuhl für Innenarchitektur an der Woodbury School of Architecture in Burbank, Kalifornien, wird die Paneldiskussion auf der Boutique Design New York am Montag, den 9. November 2015 leiten.

 

9. November 2015

Star Tech: Innovations That Will Take Interiors to the Outer Limits

Jacob K. Javits Center, 655 W 34th Street, New York, Hall 1E16

Die Diskussion wird aktuelle und zukünftige Trends in der Nutzung und Anwendung neuer Technologien im Gastgewerbe diskutieren. 3D-Druck, Sprühtextilien und holographische Konferenzräume formen das heutige Design im Gastgewerbe. Andere Redner sind Paige Francis, VP Global Brand Management, Starwood’s Specialty Select Brands (Aloft, Element, and Four Points), Giovanni Palma, Director, MDH Hologram, José Ignacio Domecq, CEO, Fractalia.

Read More
GRAFT News, Solarkiosk Ecosummit Award 2015

GRAFT PROJEKT SOLARKIOSK GEWINNT 2015 DEN ECOSUMMIT AWARD

  |   Neuigkeiten

Wir freuen uns bekannt zu geben, dass SOLARKIOSK einer der drei Gewinner des Ecosummit Awards 2015 geworden ist. Die Preisverleihung fand während der ECO15 Konferenz in London statt, an der 160 Teilnehmer aus verschiedenen Bereichen grüne Innovationen und Unternehmen teilnahmen. Sie konzentrieren sich hauptsächlich auf grüne Energie, Mobilität und Gebäude- die drei Pfeiler der nachhaltigen Energiewende. Insgesamt haben 46 Unternehmen ihre Projekte einem ausgewählten Publikum vorgestellt. In Teams wurde auch das Auftun von neuen Kapitalquellen für grüne Startups diskutiert. Mehr Informationen über die Konferenz und über die anderen Gewinner-Projekte finden Sie hier.

Aufsichtsratsmitglied Andrew Reicher besuchte die Konferenz, ebenso wie der CEO von SOLARKIOSK Andreas Spieß. Beide nahmen den renommierten Ecosummit Award für GRAFT entegegen.

Wir freuen uns auf die nächste Ecosummit Konferenz 2016, die im April in Berlin im Radialsystem stattfinden wird.

Read More
GRAFT News, Lars, Holzcluster Vortrag

GRAFT VORTRAG IN ÖSTERREICH „FUTURE WORKING AND LIVING“

  |   Neuigkeiten

Am Freitag, den 9. Oktober hielt GRAFT Gründungspartner Lars Krückeberg einen Vortrag bei der österreichischen Netzwerkorganisation „Holzcluster“. Themen waren die zukünftigen Trends und ihren Einfluss auf die Arbeits- und Lebensumgebung, als auch die Möglichkeiten für Architekten und Stadtplaner.

Lars Krückeberg “Future Working and Living“

Zukunftszentrum Holz Steiermark: Von der Immobilien zur Mobilien – Leben, Arbeiten und Wohnen in bewegten Zeiten

09 Oktober 2015, 12.00-18.00

Mehr Informationen dazu finden Sie hier:

http://www.holzcluster-steiermark.at/index.php/news/termine/icalrepeat.detail/2015/10/09/72/-/zukunftsforum-holz-steiermark

Read More
GRAFT News, Platoon Magazine über SOLARKIOSK

PLATOON MAGAZINE BERICHTET ÜBER SOLARKIOSK

  |   Neuigkeiten

In der gerade erschienenen zweiten Ausgabe des Platoon Magazines, das vom Global Creative Network Platoon herausgegeben wird, werden temporäre Räume thematisiert. In einem Artikel über SOLARKIOSK machen sie auf die Anstrengungen aufmerksam, die GRAFT auf sich nimmt, um das Energieproblem in ländlichen Gegenden Afrikas anzugehen. Als temporäre Strukturen sind Solarkioske ein erster Schritt hin zur Selbstversorgung. Gemeinschaften, die nicht ans Elektrizitätsnetz angeschlossen sind oder Energie nur durch hohe finanzielle und ökologische Kosten aufwenden können, haben hier eine nachhaltige Lösung.

Read More
GRAFT News, Richtfest Hotel Bostalsee

RICHTFEST BEI HOTEL BOSTALSEE

  |   Neuigkeiten

Am 4. September haben wir auf der Baustelle des Hotels Bostalsee in Süddeutschland Richtfest gefeiert.
Die Grundidee des GRAFT Designs war es die Seele dieses besonderen Ortes einzufangen. In Übereinstimmung mit dieser Idee bildet sich der Baukörper aus der Landschaft heraus. Er bezieht sich auf den Einfluss und die Harmonie des Kontextes und schafft eine neue Identität für die Landschaft und die Umgebung, nicht nur ein Gebäude, sondern ein Reiseziel.
Die Gesamtfläche des Grundstücks beläuft sich auf ca. 11.800 Quadratmeter, inklusive Wellness-Außenbereich und überdachte Parkplätze.

Photo © Peter Gross Bau

Read More
GRAFT News, Strelka Institute, Vortrag Thomas

ARCHITEKTUR FÜR EINE VERANTWORTUNGSVOLLE GESELLSCHAFT

  |   Neuigkeiten

Scenographie, Narrative and Intention in Architektur für eine neugierige und verantwortungsvolle Gesellschaft

Thomas Willemeit wird diesen Donnerstag, am 10. September 2015, am Strelka Institut in Moskau über die Verbindung von Architektur, Technik und Eleganz sprechen. Das Verständnis für Architektur als integraler Bestandteil der Natur und unserer globalen, künstlichen Umwelt soll thematisiert werden. Architektur wird nicht nur als Folge der Bedürfnisse und Funktionen beschrieben, die durch Kosten und Gesetze begrenzt sind.

Das Strelka Institut ist eine nicht-staatliche Bildungseinrichtung, die positive Veränderungen und neue Ideen und Werte durch Russlands stark ausgeprägte kulturelle und physische Landschaft fördert. Ziel ist es junge internationale Fachleute anzusprechen, die Interesse an Architektur, Design, Sozialwissenschaften und anderen Gebieten haben.

Read More
GRAFT News Vortrag Windmöller Golf Cup

GRAFT VORTRAG BEI WINDMÖLLER GOLF CUP 2015

  |   Neuigkeiten

Am Freitag, den 4. September wird GRAFT Gründungspartner Lars Krückeberg eine Einführung über neue Wege in der Architektur geben. Im Elternhaus Sankt Augustin, entworfen von GRAFT, wird er über den Mut sprechen Risiken einzugehen und unbekannte Wege einzuschlagen, um neue Verbindungen, Beziehungen und Kombinationen entdecken zu können.

04. September 2015 16.00-17.00 Uhr
Lars Krückeberg “Neue Wege in der Architektur – Über eine gesunde Kultur des Risikos“
Ort: Elternhaus Sankt Augustin – Bad Oeynhausen

Read More
GRAFT News RBB Solarkiosk Beitrag 2015

BEITRAG ÜBER SOLARKIOSK BEI ‘MADE IN BERLIN’

  |   Neuigkeiten

Die Sendung ‚Made in Berlin‘ (RBB) bringt in seiner nächsten Folge einen Beitrag über das GRAFT Projekt SOLARKIOSK. Die Sendung berichtet über die interessantesten Bestrebungen in der blühenden Berliner Start-up Szene. Mit Interviews und Berichten über die kreativen Köpfe hinter dem Projekt SOLARKIOSK wird ein Einblick in das Design und die technischen Aspekte des E-HUBBs gegeben.

Die Sendung wird am Mittwoch, den 26. August um 10 Uhr 15 auf RBB ausgestrahlt und ist auch im Livestream und nach der Ausstrahlung in der Medienbibliothek des Senders zu sehen. Über den folgenden Link können Sie sich ein paar Bilder zu dem Videodreh ansehen:

http://www.rbb-online.de/madeinberlin/portraets/solarkiosk.html

Read More
GRAFT News BDA Vortrag Lars

GRAFT VORTRAG BEIM “ BDA “ IN MÜNCHEN

  |   Neuigkeiten

Am Donnerstag, den 9. Juli 2015, wird GRAFT Gründungspartner Lars Krückeberg einen Vortrag beim Bund Deutscher Architekten (BDA) in München halten.

Er wird über die Stadt im Hinblick auf Innovation und Kreativität sprechen und einige der aktuellen GRAFT Projekte in München vorstellen, wie z.B. die Erweiterung und Renovierung der Jugendherberge München.

Lars Krückeberg “ Wie kommt Kreativität und Innovation in die Stadt ? “

Ort: Bund Deutscher Architekten BDA Bayern , Türkenstraße 34, München

Zeit: 09.July 2015 19.00

Weitere Informationen und die Anmeldung finden Sie unter folgendem Link:

http://www.bda-bayern.de/aktuelles/veranstaltungen/artikel/2015/06/30/werkvortrag-graft.html

Read More
GRAFT News Make City Festival

GRAFT BEIM MAKE CITY FESTIVAL

  |   Neuigkeiten

Vom 11.-28. Juni findet zum ersten Mal das Make City Festival für Architeltur und urbanen Raum in Berlin statt.
GRAFT ist einer der Gründungspartner und wird Vorträge, Gespräche veranstalten, an denen Sie gerne teilnehmen können. Über den folgenden Link können Sie sich anmelden:

DIE CHANCE DER LEEREN MITTE- BEDEUTUNG UND POTENZIAL DES MARX-ENGELS-FORUMS

Montag, den 15. Juni , 18-20 Uhr

Das Marx-Engels-Forum zwischen Alexanderplatz und Stadtschloss-Neubau ist eine der letzten großen und undefinierten Flächen in Berlins historischer Mitte. Hier entscheidet sich, wo die Stadt künftig steht: Bestimmt noch immer die Sehnsucht nach Heilung unser städtebauliches Leitbild oder findet Berlin zu einer neuen Identität? Welche Haltung entwickelt die kreative Stadtgesellschaft – immer auf der Suche nach neuen Ausdrucksformen – zu diesem Ort? Schafft man es, einen Bürgerdialog zu führen, an dessen Ende mehr steht als ein Ja oder Nein?

 

Panel-Diskussion

Thomas Willemeit GRAFT Gründungsprtner)

Alexander Schwarz (David Chipperfield Architects)

Antje Kapek (Fraktionsvorsitzende, Stadtentwicklungspolitische Sprecherin Bündnis 90 Die Grünen)

Prof. Michael Mönninger (Journalist, Architekturkritiker und Hochschullehrer der HBK Braunschweig)

MODERATION

David Kasparek (Journalist “der architekt”)

ZK/U Zentrum für Kunst und Urbanistik, Siemensstrasse 27, 10551 Berlin

Anmeldung für ``Die Chance der leeren Mitte``

THE EVOLUTION OF LEARNING CITIES – NACHHALTIGE WOHNQUARTIERENTWICKLUNG IN BERLIN

 

Donnerstag, den 18. Juni, 18-20 Uhr

In der Wohnquartierentwicklung der Zukunft spielt neben wirtschaftlichen und demografischen Aspekten der Anspruch der Städter auf Teilhabe und Pluralismus eine immer größere Rolle. Doch wo bleibt da Spielraum für die Entwicklung einer radikalen, neuen und nachhaltigen Musterstadt, deren Marktrealitäten auf die Heterogenität unterschiedlichster Lebensentwürfe reagieren? Welche negativen Konsequenzen bringen Initiativen wie Tempelhofer Feld 100% in diesem Zusammenhang mit sich?

Die Berliner Stadtgesellschaft ist innovationsoffen, Berliner Unternehmen sind weltweit im nachhaltigen Städtebau und Technologietransfer aktiv – eigentlich ein perfektes Match, um hier, und nicht in der Ferne, ein ökologisches Stadtexperiment zu wagen!

Der Workshop erarbeitet am Beispiel eines großen innerstädtischen Areals die Rahmenbedingungen für die nachhaltige Entwicklung eines modellhaften Wohnquartiers: Energie, Technologie, Recycling und Müllentsorgung als auch Finanzierbarkeit und rechtliche Faktoren.

 

Präsentiert von Triad Berlin & GRAFT Gesellschaft von Architekten.

Panel-Diskussion

Lars Krückeberg (GRAFT Gründungspartner)

Alexander Voigt (Firma Younicos Berlin und Berater der Bundesregierung in Speicherfragen)

Dr. Philipp Bouteiller (Geschäftsführer der Tegel Projekt GmbH)

Franziska Eichstädt-Bohlig (Stadtplanerin und langjährige Politikerin der Grünen)

MODERATION

Stefan Richter (Triad)

Ort ZK/U Zentrum für Kunst und Urbanistik, Siemensstraße 27, 10551 Berlin

Anmeldung für ``The Evolution of Learning Cities``

ECKWERK BERLIN – AUFBRUCH MIT HOCHHÄUSERN AUS HOLZ

 

Freitag, den 26. Juni, 14-16 Uhr

Fünf Hochhäuser aus Holz entstehen auf einem Areal an der Spree. Eckwerk Berlin ist der Versuch, alles richtig zu machen; ist die Suche nach Antworten auf die sozialen, ökonomischen und ökologischen Fragen unserer Zeit. Das genossenschaftliche Bauprojekt schafft in einem einmaligen Verbund aus Kreativen, Architekten und einer städtischen Wohnbaugenossenschaft bezahlbaren Wohn- und Arbeitsraum für neue Communities.

Im Anschluss an den Event öffnen die Designstudierenden der FH Potsdam ihren Arbeitscontainer.

Im Rahmen eines Kooperationsprojekts mit der BSR und dem Holzmarkt partizipieren die Studierenden betreut von Prof. Alexandra Martini am Entwurfsprozess des Eckwerk-Gebäudes.

In einem Cocktail Talk stellen die Architekturbüros GRAFT, Kleihues + Kleihues und die Genossenschaft für urbane Kreativität (GuK) ihre Vision vor. Bereits der partizipative Prozess, auf den sie sich für Eckwerk Berlin eingelassen haben, hat die Welt ein Stück verbessert.

Panel-Diskussion

Wolfram Putz (GRAFT Gründungspartner)

Johannes Kressner (Kleihues + Kleihues Architekten)

Andreas Steinhauser (Eckwerk)

Dr. Klaus Boemer (Geschäftsführer Gewobag)

Ort: Märchenwald, Holzmarkt Strasse 35, 10243 Berlin

Anmeldung für ``Eckwerk Berlin``
Read More
GRAFT News, IDA Award, Old Mill Hotel

OLD MILL HOTEL GEWINNT GOLD UND SILBER BEI DEN 8. INTERNATIONAL DESIGN AWARDS

  |   Neuigkeiten

Wir freuen uns sehr bekannt zu geben, dass unser Design für das Old Mill Hotel in Belgrad, Serbien, für zwei Preise der 8. Annual International Design Awards ausgewählt wurde!

GRAFT wurde in der Kategorie „Renovation“ mit dem 1. Platz und in der Kategorie „Commercial“ mit dem zweiten Preis geehrt.

Die IDA Jury hat über 1000 Einreichungen von Architekten und Designern im Bereich Fashion, Produkte und Graphik aus 52 Ländern gesichtet. Die begehrte IDA Trophäe wird während der offiziellen Preisverleihung der Design Awards am 4. Mai im Harmony Gold Theater in Los Angeles verliehen.

Read More
GRAFT News, SOLARKIOSK, B20-G20 Ankara

VORSTELLUNG DES SOLARKIOSKS BEI G20-B20 WOKRSHOP IN ANKARA

  |   Neuigkeiten

GRAFT Gründungspartner und CTO von SOLARKIOSK Lars Krückeberg wurde eingeladen das Projekt SOLARKIOSK beim G20-B20 Workshop in Ankara vorzustellen.

G20-B20 WORKSHOP ÜBER INKLUSIVE BUSINESS-ANSÄTZE

SESSION 3: Die Rolle der Regierungen bei der Unterstützung von Business-Ansätzen
– Susanne Dorasil, Referatsleiterin Wirtschaftspolitik, Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Deutschland
– Lars Krückeberg, Mitgründer und CTO, SOLARKIOSK und Dr. Maren Breuer, Inclusive Business Action Network (IBAN)

Der G20 versucht Beiträge aus der Politik aus einem immer größer werdenden Querschnitt der Bevölkerung zu integrieren, die sich in fünf Gruppen aufteilen: Business 20, Labor 20, Civil 20, Think 20 und Youth 20.

Der Business 20 (B20) ist eine einflussreiche Plattform, die Führungspersonen aus den G20 Wirtschaften zusammenbringt und kritische Themen für Firmen befürwortet. Jedes Jahr ist die Aufgabe von B20 den Austausch zwischen Unternehmenskreisen zu vereinfachen. Der B20 spielt eine führende Rolle um Beziehungen zwischen weltweiten Entscheidungsträgern herzustellen – inklusive Regierungsinstitutionen und internationalen Unternehmen- und Unternehmenskreise auf der ganzen Welt.

Read More

GRAFT VORTRAG BEI INTERIOR DESIGN EMERGING SYMPOSIUM IN MIAMI

  |   Neuigkeiten

Am 10. April hält GRAFT LA Geschäftsführer Christoph Korner einen Vortrag bei dem Interior Design Emerging Symposium 2015 in Miami Beach, Florida.

Das Thema „Blurred Lines“ bezieht sich auf die schmalen und uneindeutigen Grenzen zwischen Innendesign und den Objekten, Formen und Technologien, die inner- und außerhalb des Raumes mit ihm interagieren. „Blurred Lines“ untersucht die sich ständig verändernde Rolle des Innenarchitekts oder Interior Designers als jemanden, der jedes Teil der gebauten Umgebung kreativ berührt. Das Symposium fördert die interdisziplinäre Kommunikation zwischen akademischen Innenarchitekten und den Praktikern, die in allen Bereichen des Designfelds arbeiten. Einflussreiche Designer teilen ihre Ideen und Forschungsergebnisse.

Das eintägige Event beinhaltet Gedanken und Präsentationen von Christoph Korner, Karim Rashid und anderen führenden Akademikern und Praktikern. Eine interaktive Postersession und lebhafte Pecha Kucha Präsentationen am Nachmittag werden alle Symposiumsteilnehmer begeistern.

Read More

GRAFT VORTRAG BEI BD WEST – BOUTIQUE DESIGN TRADE FAIR IN SAN DIEGO

  |   Neuigkeiten

Am 8. April hält Christoph Korner, Geschäftsführer von GRAFT LA einen Vortrag bei der BDwest- einer Messe für Geschäftsdesign. Er wird im San Diego Kongresszentrum während des Seminars „Design Mavericks“ (13-14 Uhr) sprechen.

 

DESIGN MAVERICKS

BD THEATER, BOOTH #943

 

Kulturschaffende, dessen Projekte den Status quo mit Strategien wachgerüttelt haben den Kunden beim Verstehen von Visionen zu helfen und Lösungen für unversuchte Konzepte in großartige und funktionale Räume zu verwandeln.

 

Moderatorin: Mary Scoviak, Chefredakteurin, Boutique Design
Redner: Christoph Korner, Geschäftsführung, GRAFT; Erla Dögg Ingjalsdóttir, Direktorin, Minarc; Dezirae Janowicz, Verwaltungsdirektorin, Tandem; Tryggvi Thorsteinsson, Direktor, Minarc; Ilan Waisbrod, Präsident, Studio GAIA

 

Die BDwest fand im April 2013 zum ersten Mal statt und schloss an den erfolgreichen Start der verwandten Messe Boutique Design New York (BDNY) an.
Beide Messen wurden gegründet, um der steigenden Nachfrage für experimentelles Design und speziellerer und personalisierter Messeerfahrungen im Bereich Hospitality entgegenzukommen inspirierend, überraschend, erleuchtend. Wie das New Yorker Gegenstück präsentiert die BDwest gesammelte Auszeichnungen von Besuchern und Ausstellern.

Read More

GRAFT PROJEKT ECKWERK GEWINNT
„ARCHITECTURAL REVIEW MIPIM FUTURA PROJECTS AWARD 2015“

  |   Neuigkeiten

Gestern Abend fand in Cannes, Frankreich, die alljährliche MIPIM Preisverleihung statt, bei der die innovativsten und zukunftsweisenden Immobilienprojekte prämiert wurden. Wir sind sehr stolz, dass unser Eckwerk Projekt, das in Zusammenarbeit zwischen GRAFT, Kleihues + Kleihues und GuK entstanden ist, den “Architectural Review MIPIM Future Projects Award” gewonnen hat!

Die Jury setzte einen Schwerpunkt auf Kreativität, aber auch auf darauf wie das Design auf das Entwicklungskonzept des Kunden reagiert und betrachteten die Art in der es Einfluss auf die umgebende Architektur und Gemeinschaft nimmt.

Das einzigartige Design für Eckwerk wurde in einem offenen Dialog zwischen den Architektenbüros GRAFT und Kleihues + Kleihues, zusammen mit GuK (Genossenschaft für urbane Kreativität) als exemplarischer Gebäudekomplex entworfen.

Die Grundidee ist es einen inspirierenden und lebendigen Raum zu schaffen, der eine Verbindung zwischen Leben und Arbeiten, Privatsphäre und Öffentlichkeit herstellt, Gleichzeitig zielt das Projekt darauf ab die sozialen, ökologischen und ökonomischen Fragen unserer Zeit mit seiner Architektur zu beantworten.

Read More
GRAFT News, Eckwerk MIPIM Award 2015 People's Choice

ECKWERK FÜR MIPIM PEOPLE’S CHOICE AWARD 2015 NOMINIERT

  |   Neuigkeiten

Unser Berliner Projekt ECKWERK ist nicht nur für den “AR Best Futura Pojects MIPIM Award 2015” nominiert, sondern auch unter den Finalisten des diesjährigen “MIPIM PEOPLE’S CHOICE AWARD”, der an das beliebteste Publikumsprojekt verliehen wird.

Das ECKWERK Projekt wurde in einem offenen Dialog zwischen den beiden Architektenbüros GRAFT und Kleihues + Kleihues zusammen mit der GuK (Genossenschaft für urbane Kreativität) entwickelt. Das Online Voting startete Anfang Februar, Sie können das Projekt noch mit Ihrer Stimme unterstützen:

 

http://mipim-peoples-choice-award.com/projects/eckwerk-berlin#container

Die Gewinner werden während der renommierten MIPIM Preisverleihung am Donnerstag, den 12. März 2015 im Palais des Festivals in Cannes vorgestellt.

Die Liste der Finalisten des MIPIM Awards finden Sie hier:

 

http://www.mipimawards.com/mipimawards2015/awardsnomineeshortlist/shortlist-2015

Read More
GRAFT News, CWA Solarkiosk Winner

SOLARKIOSK GEWINNT „CONNECTED WORLD AWARD“

  |   Neuigkeiten

Wir freuen uns sehr bekannt zu geben, dass das laufende Projekt SOLARKIOSK wieder einen Preis gewonnen hat. Am Montagabend hat das Connected World Magazine während der offiziellen Gala in Birmingham, Alabama, USA, innovative Projekte prämiert und SOLARKIOSK in der Kategorie „Power Generation“ mit GOLD ausgezeichnet.

Die Connected World Awards zeichnen Unternehmen aus, die erfolgreich die Branchen IoT (Internet of Things und, M2M (Machine to Machine) beeinflusst und somit ein kritisches Problem gelöst und quantifizierbare Ergebnisse vorgelegt haben. Die Preisträger der diesjährigen Auslobung sind lebhafte Beispiele dessen, was im IoT erreicht werden kann.

Read More
GRAFT News, Solarkiosk WAN Small Space Award

GRAFT DESIGN FÜR SOLARKIOSK AUF LONGLIST DES WAN SMALL SPACE AWARD

  |   Neuigkeiten

Der WAN Small Space Award ist eine neue Kategorie des WAN Awards, der kleine Architekturlösungen prämiert. Viel mehr als großzügige und freizügige Architektur- und Designprojekte, sind kleine und perfekt geformte Räume wirtschaftlich viel notwendiger. Dieser Umstand drängt Designer dazu mit weniger weiter zu kommen. Das GRAFT Design für SOLARKIOSK befindet sich unter den 25 Projekten, die es in die nächste Phase geschafft haben.

WAN wird die Shortlist am 3. März bekannt geben.

Read More
GRAFT News, SOLARKIOSK Zeit Wissen Preis

SOLARKIOSK FÜR ZEIT WISSEN PREIS 2015 NOMINIERT

  |   Neuigkeiten

Das GRAFT Projekt SOLARKIOSK ist eines der 6 Finalisten des „Mut zur Nachhaltigkeit“ Preises, der jährlich von der Zeitschrift ZEIT WISSEN ausgelobt wird.

Der Award wird an Projekte und Initiativen aus Wirtschaft und Wissenschaft vergeben, die in signifikanter Weise einen Beitrag zu nachhaltigen Entwicklungen leistet. Die Gewinner werden in zwei Kategorien ausgezeichnet: SOLARKIOSK ist für die Kategorie „Action“ nominiert, die sich an Initiativen oder Unternehmen richtet, die mit ihrem Programm das tägliche Leben nachhaltiger gestalten. In der Kategorie „Knowledge“ werden Nominierte einbezogen, die sich im Bereich Bildung und Forschung mit einem Fokus auf Nachhaltigkeit positionieren.

Seit 1946 publiziert der Zeitverlag die erfolgreiche Zeitschrift DIE ZEIT, die für ihre journalistischen Leistungen bekannt ist. Mit einer Auflage von ca. 500000, ist DIE ZEIT eine der meistgelesenen Zeitungen in Deutschland. 2004 gründete der Zeitverlag das Magazin ZEIT WISSEN, die 1 Million Leser erreicht. Seit der ersten Ausgabe des Magazins war das Thema nachhaltige Entwicklung von immer größer werdender Wichtigkeit. Im Februar 2012 wurde die neue Rubrik „Umwelt und Gesellschaft“ eingeführt, in der regelmäßig Artiken über Nachhaltigkeit erscheinen.

Die Preisverleihung der Gewinner findet am 24. Februar in Hamburg statt.

Read More
GRAFT News, GSMA Award Nominee SOLARKIOSK

SOLARKIOSK FÜR DEN GSMA 2015 GLOBAL MOBILE AWARD NOMINIERT

  |   Neuigkeiten

Das GRAFT Projekt SOLARKIOSK befindet sich unter den Nominierten des GSMA Global Mobile Award 2015 in der Kategorie „Social & Economic Development- Best Mobile Product, Initiaitive or Service in Emerging Markets“.

Die Global Mobile Awards, die dieses Jahr zum 20. Mal ausgelobt werden, sind die renommiertesten Preise im Bereich Leistung und Innovation der Mobilitätsindustrie. Mehr als 800 Projekte wurden dieses Jahr zur Beurteilung eingereicht, die Kandidaten auf der Shortlist werden am 3. März 2015 in Barcelona während des GSMA Mobile World Kongresses geehrt. Der Award wird von mehr als 300 unabhängigen Experten, Analysten, Journalisten, Akademikern und teilweise Vertretern aus der Mobilfunkindustrie bewertet.

Die Preisverleihung wird von dem legendären britischen Schauspieler John Cleese moderiert, er wird mehr als 40 Gewinnern in 9 Kategorien die Preise übergeben. Die GSMA repräsentiert die Interessen der Mobilfunkindustrie weltweit und vereint fast 800 Betreiber mit mehr als 250 Unternehmen in seiner Organisation, inklusive Herstellern von Hörern und Geräten, Softwarefirmen, Geräteanbietern und Internetfirmen, als auch Organisationen aus benachbarten Bereichen.

Read More
GRAFT News, WACEE, Africa Conference, Lars Vortrag

GRAFT VORTRAG BEI DER WACEE KONFERENZ IN GHANA

  |   Neuigkeiten

Am 11. Februar hält GRAFT und SOLARKIOSK Gründungspartner Lars Krückeberg bei der 3. „West African Clean Energy & Environment Exhibition and Conference“ einen Vortrag. Die diesjährige Veranstaltung wird von der Deutschen Auslandshandelskammer (AHK) organisiert. Themen sind der Umweltschutz, Abfallwirtschaft und die Entwicklung neuer Energien im privaten und öffentlichen Sektor in Westafrika.

 

11. Februar 2015

Lars Krückeberg: ”Sustainable Energy for BoP Communities: a Business Case”
WACEE “West African Clean Energy & Environment Exhibition and Conference”
Ort: Accra International Conference Centre, Ghana

Read More
GRAFT News Ring Frei Architekturgalerie München

RING FREI!
GRAFT VS. AUER+WEBER VS. LAVA

  |   Neuigkeiten

Am Dienstag, den 10. Februar findet die dritte Runde „RING FREI!“ statt, organisiert von der Architekturgalerie München. GRAFT Gründungspartner Wolfram Putz, Achim Söding und die LAVA Partner Tobias Wallisser, Alexander Rieck und Chris Bosse werden sich gegenseitig zu ihren Hostel-Projekten mit Fragen beschießen. Ein verbaler Faustkampf- unverblümt und direkt.

Wolfram Putz wird außerdem das GRAFT Design für die neue Jugendherberge München vorstellen.

Schiedsrichterin: Nicola Borgmann, Architekturgalerie München

Ort: Architekturgalerie München e.V. Türkenstraße 30, 80333 München

Read More
GRAFT News, Visualizations Object Carpet

GRAFT VISUALISIERUNGEN FÜR OBJECT CARPET

  |   Neuigkeiten

Während der internationalen Einrichtungsmesse imm cologne (19.-25. Januar 2015) hat OBJECT CARPET seinen interaktiven Teppich-Konfigurator „RUGX-Konfigurator“ präsentiert. Das Programm bietet Kunden die Möglichkeit individuelle Lösungen für verschiedene Raumsituationen zu finden. Damit die Kunden einen realistischen Eindruck bekommen, hat OBJECT CARPET GRAFT beauftragt Innenraumvisualisierungen von Hotels und Geschäften zu erstellen.

Read More
GRAFT News, Opening Old Mill Radisson Blu

GRAFT HOTEL “RADISSON BLU OLD MILL” FEIERT GROSSE ERÖFFNUNG

  |   Neuigkeiten

In der weißen Stadt Old Belgrad, in der Nähe des Flussufers der Sava, verwandelte GRAFT die historischen Gebäude der “ Alten Mühle “ in ein 4-Sterne- Hotel. Am 28. Januar feiert das Radisson Blu Old Mill große Eröffnung mit Presseveranstaltung.

Das Gesamtkonzept der Re-Kontextualisierung vereint das lokale Erbe und das zeitgenössische Innendesign zu einem Ganzen: GRAFTing (deu: veredeln) von Neuem und Altem, der Geist der alten Mühle lebt in modernem Gewand weiter und wird zu einem lokalen Wahrzeichen.

Read More
GRAFT News MIPIM Award 2015 Eckwerk

GRAFT PROJEKT ECKWERK FÜR DEN
“BEST FUTURA PROJECTS MIPIM AWARD 2015” NOMINIERT

  |   Neuigkeiten

Wir freuen uns bekannt geben zu können, dass unser Berliner Projekt “Holzmarkt Eckwerk” als eines von zwei deutschen Projekten für den MIPIM Award 2015 in der Kategorie „Best Futura Project“ nominiert wurde!

Das Design wurde in einem offenen Dialog zwischen den Architekturbüros GRAFT und Kleihues + Kleihues, zusammen mit der GuK (Genossenschaft für urbane Kreativität) entwickelt. Das Eckwerk ist ein exemplarischer Gebäudekomplex, der auf die sozialen, ökonomischen und ökologischen Fragen unsere Zeit eine Antwort sucht.

Die Grundidee ist es einen inspirierenden und lebhaften Raum zu schaffen, der Beziehungen zwischen Arbeiten und Leben, Öffentlichkeit und Privatsphäre herstellt.

Das Viadukt ist als mehrstöckiger Marktplatz mit fünf Türmen konzipiert. Diese Türme sind durch einen Bergpfad miteinander verbunden.

Hier finden Sie die Links zu der Liste der Nominierten, sowie einen Artikel der Immobilienzeitung.

Read More
GRAFT News, DJH Präsentation Bayern

„DJH PRÄSENTATION“ GRAFT DESIGN FÜR JUGENDHERBERGE MÜNCHEN

  |   Neuigkeiten

Unter dem Titel „DJH Präsentation“ stellt die Architekturgalerie München vom 1. Januar bis zum 14. Februar das Design für die Jugendherberge München von GRAFT aus. Die Ausstellung zeigt auf wie die neue Designstrategie der Organisation der deutschen Jugendherbergen Bayern dieTradition mit der Moderne verbindet.

 

“DJH Präsentation”
20.1. – 14.2.2015
Architekturgalerie München
Türkenstraße 30

Read More
GRAFT News, BAU München Vortrag

GRAFT VORTRAG BEI BAU MÜNCHEN

  |   Neuigkeiten

Am 20. Januar hält GRAFT Gründungspartner Wolfram Putz einen Vortrag auf der BAU- der weltweit führenden Handelsmesse für Architektur, Materialien und Systeme.

Er wird über „Living Spaces“- Zukunftstrends, und wie sie sich auf Bauen und Architektur auswirken- sprechen und wie erfolgreiche Architekturprojekte entwickelt werden.

 

Wolfram Putz „Living Spaces. Future Trends effecting Building and Architecture”

BAU 2015 München, Halle 4, Stand 311
Häefele, „Qualität als Erfolgsfaktor für gute Architektur. Auf dem Weg zu besseren Lösungen“
Jan. 2015, 16:50Uhr

Read More
GRAFT News, Vortrag HTW Dresden Autostadt Dach

GRAFT VORTRAG AN DER HTW DRESDEN

  |   Neuigkeiten

Am 15.Januar halten GRAFT Gründungspartner Lars Krückeberg und Mike Schlaich vom Ingenieurbüro Schlaich Bergermann und Partner einen Vortrag an der Hochschule für Technik und Wirtschaft in Dresden. Sie sprechen über die zusammen entwickelte Leichtstruktur des Dachs in der VW Autostadt und wie Architekten und Ingenieure erfolgreich zusammen arbeiten können.

 

Donnerstag, 15. Januar 2015
18:30-20:00

Adresse:

Beverbau HS 118
George-Bähr-Straße 1
Dresden

Read More
GRAFT News, Heinze Architektenwettbewerb

VIER GRAFT PROJEKTE FÜR DEN HEINZE ARCHITEKTENWETTBEWERB 2015 NOMINIERT

  |   Neuigkeiten

Mit den Projekten Elternhaus Sankt Augustin, Autostadt Dach und Service Pavillon, Parametrische (T)Raumgestaltung und der Platoon Kunsthalle sind vier GRAFT Projekte für den Heinze Architektenwettbewerb 2015 nominiert! Neben dem Jurypreis wird auch ein Publikumspreis verliehen, für den Sie ab jetzt über die folgenden Links abstimmen können:

 

Parametrische (T)Raumgestaltung: http://www.heinze.de/architekturobjekt/charit-parametrische-traumgestaltung/12611888

Platoon Kunsthalle Berlin: http://www.heinze.de/architekturobjekt/platoon-kunsthalle-berlin/12611294

Autostadt Dach und Service Pavilion: http://www.heinze.de/architekturobjekt/autostadt-neue-ausfahrt-dach-und-service-pavillon/12611954

Elternhaus Sankt Augustin: http://www.heinze.de/architekturobjekt/ronald-mcdonald-elternhaus-sankt-augustin/12611202

Read More
GRAFT News, Deutscher Stahlbaupreis der Ingenieure 2015

DEUTSCHER STAHLBAUPREIS DER INGENIEURE 2015

  |   Neuigkeiten

Schlaich Bergermann & GRAFT

Der Deutsche Stahlbaupreis der Ingenieure ging an Mike Schlaich von Schlaich Bergermann & Partner aus Berlin, die für ihren Beitrag zu dem Projekt „Autostadt Dach und Service Pavillon“ in Wolfsburg ausgezeichnet wurden. Das Design für dieses Projekt stammt von GRAFT, die Jury lobte explizit die enge Zusammenarbeit beider Büros. Die Geometrie der Baustruktur ermögliche eine Leichtigkeit, die in ihrem Design wirklich und unaufdringlich sei.

Read More
GRAFT News Solarkiosk Powering Africa Conference

SOLARKIOSK BEI DER POWERING AFRIKA KONFERENZ IN ADDIS ABEBA

  |   Neuigkeiten

Lars Krückeberg wurde eingeladen bei der renommierten Konferenz „Powering Africa“ das Projekt SOLARKIOSK vorzustellen. Die Veranstaltung fand am 21. November 2014 in der Hauptstadt Äthiopiens Addis Abeba statt.

Die zum dritten Mal stattfindende Konferenz ist eine zweitägige Veranstaltung, die die Geschäftsführer an einen Tisch bringt um die Investitionen in den Energiesektor in Afrika voranzutreiben. Auf der Konferenz sprachen Mitglieder des USAID, FMO und IFC über den Energiezusammenschluss und alternative Energieentwicklungen.

Read More
GRAFT News, Family House Sankt Augustin Eröffnung

ELTERNHAUS IN SANKT AUGUSTIN ERÖFFNET

  |   Neuigkeiten

Die Baumaßnahmen des Elternhauses in Sankt Augustin sind beendet- am 21. November öffnet die Hilfsorganisation Mc Donald’s Kinderhilfe für alle interessierten Besucher ihre Türen, um das von GRAFT entworfene Gebäude besichtigen zu können.

Das Haus bietet Familien von schwer kranken Kindern, die sich in stationärer Behandlung befinden ein Zuhause. Die dynamisch verformte Struktur des Baukörpers bettet sich in die kleinen Hügel der topografisch interessanten Umgebung ein. Im Erdgeschoss dient ein zentraler, langer Tisch als Treffpunkt für das gesamte Haus. Hier können sich die Eltern austauschen, zusammen kochen und eine Atmosphäre aus Unterstützung und Verständnis schaffen.

Das Zentrum verfügt über eine lang gestreckte, interaktive Rampe, die vielen Gemeinschaftszwecken nutzt, z.B. als Gemeinschaftsraum, Spielzimmer für die Kinder, Veranstaltungsbühne oder ruhige Arbeitsplätze für die Eltern.

Sie verbindet auch das Haus mit der großen Außenterrasse. Die außergewöhnliche Gebäudestruktur ist nicht nur Ruheort und sozialer Treffpunkt, sondern auch eine positives und hoffnungsvolles Zeichen in schweren Zeiten.

Addresse:
Elternhaus Sankt Augustin
Hans-Wilhelm-Lippe-Weg 1

Read More
GRAFT News, Ausstellungseröffnung Düsseldorf

THIS IS MODERN: AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG IN DÜSSELDORF

  |   Neuigkeiten

Die Akademie der Wissenschaften und Künste in Zusammenarbeit mit der Stadt Düsseldorf freut sich Gastgeber der Ausstellung „This is modern“ auf der 14. Internationalen Architekturbiennale zu sein.

Die Ausstellung wird noch einmal nach Düsseldorf kommen:

Ausstellungseröffnung: 31.11.2014, 18 Uhr

Ort: Nordrhein-westfälische Akademie der Wissenschaften und Künste in Düsseldorf

Ausstellungszeitraum: 03.11.2014 bis 14.11.2014, Mo- Fr : 12:00 – 18 :00

Read More
GRAFT News, T House Tour, Berlin

DIE T-HOUSE TOUR

  |   Neuigkeiten

GRAFT hat in Zusammenarbeit mit der Berliner Opernkompanie Novoflot ein Setdesign entworfen, das mit neuen Formen und Strukturen des Musiktheaters in Bewegung experimentiert. Nach der Eröffnung im Radialsystem V im September, betreibt Novoflot ihre T-HOUSE TOUR in anderen öffentlichen Einrichtungen weiter und zeigt das „transforming house“, eine mobile Theaterstruktur, vor der Volksbühne Berlin.

# 1 Tourauftakt: 6. September 2014, 20 Uhr, Radialsystem V
# 2: 16.-19. Oktober 2014, Platz vor dem Pavillon der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz

Eintritt frei!

Read More
GRAFT News, MIR Exhibition IFA

MAKE IT RIGHT PROJEKT BEI DER IFA AUSSTELLUNG

  |   Neuigkeiten

Internationale Beziehungen

Junge Architekten aus Deutschland

Das Institut für Auslandsbeziehungen (ifa) präsentiert eine Ausstellung über 14 internationale, seit 2004 fertiggestellte, Projekte junger deutscher Architekten. GRAFT hat an dem Projekt „Make It Right“ (MIR) gearbeitet, das sich dafür einsetzt in New Orleans die durch Hurrikane Katrina verwüsteten Viertel wieder aufzubauen.

Read More
GRAFT News, Designpreis Silber Solarkiosk

GRAFT GEWINNT SILBER BEIM DESIGNPREIS DER BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND

  |   Neuigkeiten

Wir freuen uns sehr bekannt geben zu können, dass unser Projekt SOLARKIOSK einen Preis des renommierten Bundesdesignpreis in der Kategorie Produktdesign gewonnen hat. 33 Einreichungen wurden für den offiziellen Designpreis der Bundesrepublik Deutschland nominiert. Die Preisverleihung fand gestern im Wirtschaftsministerium statt.

Read More
GRAFT News, Immobilienreport 2015

IMMOBILIENREPORT: LIVING SPACES 2015 AB JETZT ERHÄLTLICH !

  |   Neuigkeiten

GRAFT wurde von dem Deutschen Zukunftsinstitut eingeladen Lebensräume wissenschaftlich zu betrachten. Wie sollten öffentliche, geschäftliche und private Räume, die unsere Lebensqualität formen, in Zukunft aussehen? Die Veröffentlichung „Immobilienreport 2015“ konzentriert sich auf Trendthemen unserer gebauten Umgebung. Es ist ein „must-read“ für alle Raumplaner und -produzenten, aus dem Immobilienmarkt und Bausektor, Architekten, Produktdesigner und Verkäufer, an private Bauherren und Experten in der Mobilitätsindustrie.

Themen:

o Pop-Up
o Neo-Biedermeier
o From Hospital to Hospitality
o Community Commuters
o New Relevance
o E-Mobility
o Living Spaces

 

Hier zu erwerben: http://www.zukunftsinstitut.de/verlag/studien_detail.php?nr=124#schwerpunkte

Read More
GRAFT News, International Architecture Awards

INTERNATIONAL ARCHITECTURE AWARDS 2014

  |   Neuigkeiten

Das Projekt “Autostadt Dach und Service Pavillon” gewann den International Architecture Award. GRAFT wurde beauftragt einen ruhigen Ort zu schaffen, an dem Autokäufer sich mit ihrem neuen Auto und seinen Funktionen in einer privaten Atmosphäre vertraut machen können. Das Gelände musste vor Regen und direkter Sonneneinstrahlung geschützt sein, gleichzeitig jedoch genug Sonnenlicht einlassen, um die teure Verwendung von unnötiger Belichtung zu umgehen.

GRAFT hat ein horizontales Blatt entworfen, das durch seine organische Form die Landschaft darunter schützt. Die Landschaftsplanung der Umgebung wurde von WES-Landschaftsarchitektur übernommen. Für die architektonische Umsetzung des Bildes musste eine größtmögliche Helligkeit geschaffen werden: Ein spezielles statisches Prinzip macht die einzigartige Dachstruktur möglich, die an nur zwei Punkten verankert werden muss. Es liegt auf der Landschaft und definiert einen klar abgeschirmten Raum. Die Planung des Tragwerks wurde von Schlaich Bergmann und Partner durchgeführt.

Read More
GRAFT News, Holistic Living

BAUSTART HOLISTIC LIVING BERLIN

  |   Neuigkeiten

Zwischen den Stadtzentren von Berlin und Potsdam, entstanden in ruhiger Lage drei zukunftsweisende Plus-Energie-Häuser. Die Gebäude, die nahe des Großen Wannsees und Forst Düppel liegen, sind bekannt für ihr innovatives und nachhaltiges Konzept. Die deutschlandweit einzigartigen Plus-Energiehäuser bieten die Möglichkeit, als Ergänzung des Mietvertrages ein Elektrofahrzeug zu leasen und vorhandene elektrische Überschussenergie für Elektromobilität zu nutzen. Die Fassaden der Häuser in Berlin-Wannsee sind fast fertig! Die Gebäude sind ab dem 1. November zu vermieten.

Read More
GRAFT News Little Wood Solarkiosk

SOLARKIOSK BEIM LITTLE WOOD FESTIVAL IN BERLIN

  |   Neuigkeiten

Save The Date:
Morgen findet das CONTEMPORARY FOORDLAB statt, GRAFT und SOLARKIOSK starten ein temporäres Projekt am Bürostandort Invalidenstraße/Ackerstraße in Berlin Mitte!
Diese großartige Initiative wird das zukünftige Zuhause des neuen GRAFT Büros in ein pop-up Foodfestival „Little Wood“ transfomieren mit Picknicks, Grill und Workshops. Jeder ist eingeladen morgen an der Veranstaltung von 12 bis 10 teilzunehmen. Ein SOLARKIOSK wird ebenfalls aufgestellt und versorgt Little Wood mit Energie, Licht und Musik!
Mehr Informationen finden Sie hier: http://www.littlewoodberlin.org/

Read More
GRAFT News, International Design Award 2014

LOBENDE ERWÄHNUHNG FÜR ‘HAUSVOGTEIPLATZ’ PROJEKT BEIM INTERNATONALEN DESIGN AWARD 2014

  |   Neuigkeiten

Die Innenarchitektur des Berliner Lofts wird hauptsächlich durch die dynamische Linienführung des offenen und lichtdurchflutenden Raums und die Formen der individuellen dunklen Wohnkuben charakterisiert.
Private und unterstützende Funktionen, wie Bad, Ankleidezimmer und Küche befinden sich in und an den Kuben. Aufgrund ihrer Holzstruktur wirken sie wie Möbelstücke- die traditionelle Aufteilung des Raumes durch Wände wird hier obsolet.
Die Achse der Loggien zum Vorplatz des Gebäudes diente als Ausgangspunkt für das dynamische und fließende Innendesign. Um die scharfen Kanten der Kuben visuell zu unterstützen, wurden alle Gemälde oder Stromanschlüsse in die Wände der Kuben integriert.
Das Treppenhaus, das vom Loft auf die Dachterrasse führt, ist mit einem individuellen Deckengemälde ausgestattet.

 

Read More
GRAFT News, Biennale, This is modern

THIS IS MODERN: DEUTSCHE WERKBUNDAUSSTELLUNG IN VENEDIG

  |   Neuigkeiten

Zum Anlass der 14. Internationalen Architekturbiennale in Venedig und dem 100-jährigen Bestehen der Werkbundausstellung in Köln, präsentiert der Deutsche Werkbund Berlin eine Ausstellung über die zeitgenössische Rolle von Design und Architektur in Deutschland.

 

22 Architekten, die momentan in der öffentlichen Wahrnehmung stehen, demonstrieren ihre Position und Meinung über die Designaufgabe, diese ist ein Entwurf für den Deutschen Pavillon in Venedig, dessen Abriss bereits vor ein paar Jahren von dem Präsidenten der Bundeskammer der Architekten vorgeschlagen wurde.

 

Das Gebäude wurde nun als baufällig erklärt und den Architekten die Möglichkeit gegeben ein neues Gebäude für diesen Standort zu entwerfen. 22 verschiedene Ansätze in Plänen, Zeichnungen und Modellen gibt den Betrachtern die Möglichkeit die Entwürfe zu vergleichen und auszuwerten. Die vom Deutsche Werkbund Berlin organisierte Veranstaltung möchte der Verpflichtung nachkommen den kritischen Dialog zwischen unterschiedlichen Standpunkten und Berufsgruppen zu fördern und den kulturellen Aspekt und Standard von Architektur zu illustrieren.

Read More
GRAFT News Alpitecture

ALPITECTURE TRIFFT AUF BIENNALE

  |   Neuigkeiten

GRAFT und zehn andere Architekturbüros stellen ihre Designs und Projekte in verschiedenen Ausstellungskonzepten auf dem Gelände des Palazzo Polano vor.

 

Die Präsentation der Projekte findet an folgenden Veranstaltungen statt:
04.06. WELCOME
06.06. PECHA KUCHA NIGHT
07.06. ALPITECTURE & FRIENDS
08.06. FINISSAGE

Read More
GRAFT NEWS AIT Award

AIT AWARD 2014 FÜR PARAMETRISCHE (T)RAUMGESTALTUNG

  |   Neuigkeiten

Angst vor dem Tod, Stress, Orientierungslosigkeit- Menschen, die die Intensivstation kennen, schätzen die Innovationen dieser exemplarischen von GRAFT entworfenen Intensivkrankenzimmer. Die Detailanalyse, das Material, die Formen und Farben der Zimmer sind besonders beeindruckend, da sie innerhalb des Krankenhauses eine beruhigende Raumumgebung schaffen. Das Projekt konnte daher einen Anstoß für die Modifikation und die Veränderung vieler Intensivkrankenzimmer geben, die bisher den Effekt von Architektur und deren Einfluss auf den Patienten nicht einbezogen haben.

 

Zum Ziel gesetzt die weltweit besten Projekte in den Bereichen Architektur und Innendesign auszuwählen, wurde das Projekt „Parametrische (T)Raumgestaltung“ 2014 mit dem „Special Mention Prize“ des AIT Awards ausgezeichnet.

Read More