GRAFT News, Solar Fountain gGmbH, Gründung

GRÜNDUNG DER NON-PROFIT ORGANISATION SOLAR FOUNTAIN GGMBH

  |   Neuigkeiten

Die Gründer der Solar Fountain gGmbH Lars Krückeberg (GRAFT Gründungspartner), Georg Bernwieser, Christine Janezic, Rolf Huber und Andreas Spieß (von links nach rechts)
© Siemens Stiftung

Wir sind sehr erfreut offiziell die Gründung der non-profit Organisation Solar Fountain gGmbH verkünden zu können. Sie ist ein Zusammenschluss zwischen der SOLARKIOSK AG und der Siemens Stiftung. Ihr Fokus liegt auf der zuverlässigen Versorgung mit sauberer Energie, reinem Wasser und Qualitätsprodukten & Energiedienstleistungen durch die Einrichtung von solarbetriebenen Kiosken. Lokale Unternehmer werden die Kioske betreiben, ihre Geschäftsaktivitäten den sozialen, ökonomischen und ökologischen Entwicklungen ihrer Gemeinschaft zugutekommen.

Die Siemens Stiftung, die Unternehmensstiftung der Siemens AG, wurde 2008 gegründet und nimmt sich non-profit Projekten an, die im Bereich grundlegender Dienstleistungen, Bildung und Kultur liegen. Seit 2010 führt die Siemens Stiftung Wasser-Kioske in Ostafrika ein.

Die SOLARKIOSK AG ermöglicht und befähigt die nachhaltige ökonomische Entwicklung von benachteiligten Gemeinschaften weltweit. Dies geschieht über die Bereitstellung von sauberen Energiedienstleistungen, Qualitätsprodukten und nachhaltigen Lösungen. Die SOLARKIOSK AG unterstützt lokales Unternehmertum, indem sie inklusive Geschäftsmodelle mit einer preisgekrönten Lösung verknüpft: der SOLARKIOSK E-HUBB. Der erste Kiosk wurde 2012 erfolgreich gestartet. Seitdem hat SOLARKIOSK sechs Ländergesellschaften gegründet und ist auf drei Kontinenten an Projekten beteiligt. Mit der Gründung der Solar Fountain gGmbH hat sich die SOLARKIOSK AG einem stärkeren, gemeinnützigen Engagement verpflichtet und der Maximierung des positiven Einflusses benachteiligter Gemeinschaften- und das durch den Zugang zu sauberem Trinkwasser und anderen entscheidenden Dienstleistungen.

Die Partnerschaft zwischen den beiden Organisationen begann 2013, als SOLARKIOSK AG den Empowering People Award der Siemens Stiftung gewann. Der Wettbewerb honoriert technische Lösungen, die die nachhaltige Verbesserung in grundlegenden Dienstleitungen von Entwicklungsgegenden bewirken. Die Expertise und Erfahrung der beiden Partner wurde in der Solar Fountain gGmbH vereint, um zusammen die Versorgung von grundlegenden Dienstleistungen in Entwicklungsländern zu fördern.