Heimat2 at Architecture Biennale in Venice

HEIMAT2 IM DEUTSCHEN PAVILLON BEI DER ARCHITEKTUR BIENNALE

  |   Neuigkeiten

Das Konzept für Heimat2, das GRAFT in Kooperation mit weiteren Projektpartnern entwickelt hat, ist Teil der Ausstellung „Making Heimat. Germany, Arrival Country“ im Deutschen Pavillon auf der diesjährigen Biennale di Architettura in Venedig.

Heimat2 wird gemeinsam mit allen eingereichten Beiträgen des im Frühjahr ausgelobten „Berlin Preis 2016“ präsentiert. Der von der Berliner Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Architekturmuseum ausgelobte Preis fand unter dem Motto „Heimat in der Fremde“ statt und würdigt innovative Projekte zur Unterbringung Geflüchteter, sowie die Verbesserung der Lebensqualität und die Vernetzung der Gebäude innerhalb des urbanen Kontexts.

Das Projekt Heimat2 verfolgt den Anspruch nicht „nur“ Wohnplätze, sondern lebenswerte Wohndörfer mit Modellcharakter zu bauen, die architektonisch ansprechend und sozial integrativ sind. Heimat2 plant die ersten Wohndörfer im Jahr 2016 in Berlin und an weiteren deutschen Standorten zu realisieren. Perspektivisch wird seitens Heimat2 auf internationaler Ebene an ähnlichen Lösungen gearbeitet werden.

 

www.graftlab.com/de/heimat2

http://www.makingheimat.de/