ADMIRALSPALAST
WorkAdaptive ReuseHistoric Preservation
WorkAdaptive ReuseHistoric Preservation
ProjektartBürogebäude, Neubau, Renovierung, Denkmalschutz
StatusIm Bau
OrtBerlin, Deutschland
Zeitraum2017–2021
Größe9.600m²

GRAFT wurde mit der Sanierung und Erweiterung des Admiralspalastes beauftragt, einem repräsentativen, denkmalgeschützten Gebäudekomplex zwischen Friedrichstraße und Planckstraße in Berlin-Mitte.

Bayerhaus
WorkHistoric Preservation
WorkHistoric Preservation
ProjektartBüro, Einzelhandel, Wohnungsbau, Renovierung, Neubau
StatusIm Bau
OrtBerlin, Deutschland
ZeitraumAktuell
Größe6.000m² (BGF)

Das Bayerhaus, ein siebenstöckiges Bürogebäude, das Anfang der 50er Jahre als Verwaltungszentrum des Pharmakonzerns Bayer errichtet wurde, war eines der ersten Gebäude, die nach dem Zweiten Weltkrieg in West-Berlin gebaut wurden. Jetzt soll es um ein zusätzliches Stockwerk und einen neuen Seitenflügel ergänzt werden. Außerdem wird die in den 1980er Jahren mit Faserzementplatten verkleidete Fassade zum Hinterhof entfernt und neu verputzt, um das ursprüngliche Erscheinungsbild mit dem gitterartigen Relief und den großen Fensteröffnungen wiederherzustellen.

Eckwerk
HighriseResidentialWork
HighriseResidentialWork
ProjektartBüro, New Work, Wohnungen, Hochhaus, Neubau
StatusIn Bearbeitung
OrtBerlin, Deutschland
ZeitraumAktuell
Größe34.000m²

Im Rahmen eines offenen Dialogs entwickelten die Architekturbüros Kleihues + Kleihues und GRAFT gemeinsam mit der Genossenschaft für urbane Kreativität (GuK) einen beispielhaften Gebäudekomplex, der Antworten auf die sozialen, ökonomischen und ökologischen Fragen unserer Zeit sucht.

Wriezener Karree
WorkRetail
WorkRetail
ProjektartBüro, Einzelhandel, neue Arbeitswelten
StatusIm Bau
OrtBerlin, Deutschland
Zeitraum2019–2023
Größe37.000m² (BGF)

GRAFT wurde als Generalplaner beauftragt, einen innovativen neuen Bürocampus auf dem Gelände des ehemaligen Wriezener Bahnhofs in Berlin zu entwickeln.

Eiswerk
ResidentialWork
ResidentialWork
ProjektartBüro, Wohnbau, Gewerbe
StatusIm Bau
OrtBerlin, Deutschland
Zeitraum2017–2022

GRAFT wurde beauftragt, einen Teil der ehemaligen Eisfabrik am Ufer der Spree im Berliner Stadtteil Mitte umzubauen und zu sanieren. In der Nähe des Ostbahnhofs entstehen dabei ein neues Wohngebäude mit Gewerbeeinheiten im Erdgeschoss und ein zusätzliches Geschäftshaus mit Tiefgarage.

Bricks Berlin Schoeneberg
ResidentialAdaptive ReuseRetailWorkCultural
ResidentialAdaptive ReuseRetailWorkCultural
ProjektartRevitalisierung des denkmalgeschützten ehemaligen Postfuhramts, Umnutzung für Gewerbe, Wohnen, Bildung und Gastronomie
StatusGebaut
OrtBerlin, Deutschland
Zeitraum2014–2021
Größe32.000m²

An der Hauptstraße in Berlin Schöneberg wurde das historische Postgelände durch GRAFT revitalisiert, mit zwei Neubauten erweitert und die ehemaligen Dächer für die gewerbliche Nutzung aktiviert. So entstand auf 32.000 m² ein modernes, der Öffentlichkeit zugängliches Ensemble mit Büros, Restaurants, Geschäften und Wohnungen.

siemensstadt 2.0 competition
Urban PlanningWorkAdaptive Reuse
Urban PlanningWorkAdaptive Reuse
ProjektartMasterplan, mixed-use, office, residential, retail, leisure, mobility
StatusCompetition design
OrtBerlin, Germany
Zeitraum2019

Der Masterplan "Siemens Werk Stadt" von GRAFT für das Quartier Siemensstadt in Berlin zeichnet sich durch seine ganzheitliche und nachhaltige Gestaltungsstrategie aus. Das Projekt sieht vor, die ursprüngliche Siemensstadt in eine dynamische Stadt für eine vielfältige Stadtgesellschaft zu verwandeln.

Trilux Light Campus
WorkCommercialExhibition / Stage
WorkCommercialExhibition / Stage
ProjektartBürogebäude
StatusGebaut
OrtKöln, Deutschland
Zeitraum2017–2019
Größe2.794m²

GRAFT entwarf den neuen Licht Campus der deutschen Beleuchtungsfirma TRILUX in Köln. Die Gestaltung des kubischen Baukörpers ist stark vom Handwerk des Bauherren inspiriert: Licht, Lichtbrechung und Reflexionen spiegeln sich im wahrsten Sinne des Wortes überall im Gebäude wider und repräsentieren die Präzision der Lampenherstellung.

KfW Creative Lab
WorkInstitutional
WorkInstitutional
ProjektartBüro, neue Arbeitswelten, Neubau
StatusDesign
OrtBerlin, Deutschland
Zeitraum2018

Für den KfW-Campus, ein Kreativlabor, das sich den zukünftigen Anforderungen der KfW-Bank widmet, schlug GRAFT eine zweigeschossige Aufstockung des bisherigen Standortes in der Nähe des Gendarmenmarktes im Zentrum Berlins vor. Dieses neue Kreativlabor ist als klar erkennbarer, zugänglicher Ort der Inspiration innerhalb des Stadtblocks konzipiert.

Ritterstrasse Cloud Space
WorkRetail
WorkRetail
ProjektartBüro, Einzelhandel, neue Arbeitswelten, Co-Working
StatusWettbewerbsbeitrag
OrtBerlin, Deutschland
Zeitraum2018
Größe8.000m²

Im Rahmen eines 2018 ausgeschriebenen Wettbewerbs für ein Bürogebäude in Berlin-Kreuzberg schlug GRAFT ein Konzept mit neuen Theorien für Arbeitswelten vor. Der Entwurf zeichnet sich durch einen flexiblen Gebäudeplan aus, der die Bedürfnisse der unterschiedlichen Büroformate des 21. Jahrhunderts erfüllt und verschiedene Zonen mit Schwerpunkt auf Effizienz und Funktionalität schafft.

georgian railway HQ graft
Urban PlanningHighriseWorkExhibition / Stage
Urban PlanningHighriseWorkExhibition / Stage
ProjektartBüro, Hochbau, Masterplan und Städtebauliche Strategie
StatusCompetition
OrtTbilisi, Georgien
Zeitraum2017

Der Masterplan für den Bezirk Didube Chughureti im Norden des Stadtzentrums von Tiflis sieht neben einer szenischen Entwicklung des Geländes, die Neuschaffung einer innovativen Arbeitsumgebung vor, die den Besuchern und Bewohnern eine Vielzahl von Aktivitäten bietet. Das Gelände soll mit mehreren in Größe und Volumen variierenden Gebäuden umstrukturiert werden, und so mit dem bestehenden, städtischen Gefüge ein harmonisches Ensemble bilden.

Humboldthafen
WorkResidentialUrban Planning
WorkResidentialUrban Planning
ProjektartStadtplanung, Büro, Wohnen
StatusDesign
OrtBerlin, Deutschland
Zeitraum2014

Design für ein neues Quartier am Berliner Hauptbahnhof

TXL Urban Tech Republic
Adaptive ReuseBrandingWorkUrban Planning
Adaptive ReuseBrandingWorkUrban Planning
ProjektartMachbarkeitsstudie
StatusEntwurf und Studie fertiggestellt
OrtFlughafen Berlin-Tegel, Deutschland
Zeitraum2013

GRAFT gewann einen Wettbewerb für eine Machbarkeitsstudie, deren Ziel die Umnutzung des bestehenden Terminals D zu einem Start-up-Zentrum für Tech-Unternehmen ist.

wall ag
WorkResidentialRetail
WorkResidentialRetail
ProjektartBüro, Wohnen
StatusDesign
OrtBerlin, Deutschland
Zeitraum2012

Entwurf für ein neues, Mixed-Use Gebäude gegenüber der Zentrale der Wall AG in Berlin

Platoon Berlin
CulturalModular ArchitectureExhibition / StageWork
CulturalModular ArchitectureExhibition / StageWork
ProjektartExhibitions, Bar & Restaurant, Event Hall, Artist Studios, Office Studios, Workshop Room
StatusBuilt (dismantled in 2017)
OrtBerlin, Germany
Zeitraum2012

PLATOON KUNSTHALLE Berlin is built of 34 iso cargo containers. As icons of a flexible architecture in a globalized culture, the stacked containers form a unique construction that can be rebuilt anywhere else any time.

Newsletter