Hotel Gammarth

Zurück
Hotel gammarth
Hotel gammarth
Hotel gammarth
Hotel gammarth
Hotel gammarth
Hotel gammarth
Hotel gammarth
Hotel gammarth
Hotel gammarth
HospitalityUrban Planning
Projektart
Masterplan, Hotel, Interior Design, Einfamilienhäuser
Status
Design
Ort
Tunis, Tunesien
Zeitraum
2013
Größe
5.000.000m²

GRAFT wurde beauftragt ein 5-Sterne Hotel und eine angrenzendes Wohnquartier in Gammarth, Tunesien, zu planen, welches ein neues Reiseziel für internationale Reisende sowie Einheimische werden soll.

Beim Passieren der Tore und Betreten des Hotels durch einen Tunnel, reich an regionalen Pflanzen und Düften, kommen die Gäste unter einer spektakulären Betonstruktur an, welche als ein hybrider Lobbybereich dient. Der Empfangsbereich verwischt die Grenzen zwischen innen und außen mit Innen- und Außen-Check-In Lounges sowie Verkaufs- und Servicebereichen. Von einer Dünenartigen Struktur können die Hotelgäste erste Blicke auf das Meer erhaschen.

hotel gammarth

Die Architektur leitet sich von den wichtigsten Merkmalen des Grundstücks ab, fängt die spezifischen Qualitäten ein und verstärkt diese. Das Zusammenspiel von Sand, Meer und Wind wurde in eine einzigartige Konstruktion übersetzt, die die natürlichen Prinzipien durch seine Architektur ausdrückt. Gästezimmer, Restaurants, Pool Bars und funktionale Bereiche sind in die Dünenlandschaft eingebettet und von einem Garten mit lokalen Pflanzen und Bäumen umgeben. Jede Düne hat einen kühlen, schattigen Flur, der aus Lehmwänden gemacht wurde, die die Hotelgäste zu ihren Zimmern leiten. Dünen-inspirierte Muster fangen das Licht der Nord-Afrikanischen Sonne ein. Jedes Zimmer hat seinen eigenen Pool und Außendusche sowie eine das Hotel überblickende Dachterrasse.

Hotel gammarth
Hotel gammarth
hotel gammarth masterplan

Auf jeder Seite des Hotels sind große Wohnungsbereiche mit zwei Typen von Villen angeordnet, welche komfortable private Bereiche sowie geräumige, flexible Gemeinschaftsflächen bieten. Diese Flächen schaffen die Möglichkeiten für Synergieeffekte, die das Hotel mit den Einheimischen und der Außenwelt verbinden.

Wo möglich, werden lokale und wiederverwertete Materialien für die Gebäude eingesetzt und in einzigartige Skulpturen transformiert. Gleichermaßen nutzen die Restaurants regionale Produkte von den umliegenden Farmen und Plantagen.

Ein Grauwasser Recycling-System schafft effizienteres und nachhaltigeres Nutzen von Wasser. Das Heizkonzept wurde dem Klima anpassungsfähig gestaltet, mit überwiegend nach Norden ausgerichteten Fenstern, die solare Aufheizung vermeiden, mit kühlenden Decken als einfache Klimatisierung und erdbedeckten Betondachplatten, um eine ausreichende thermische Masse und Wärmepuffer zu schaffen, die das Innenraumklima verbessert.

Hotel Gammarth
Hotel Gammarth