POP KUDAMM wird heute eröffnet!

GRAFT POP KUDAMM

Kommen Sie vorbei und entdecken Sie die vielen spannenden kulturellen Veranstaltungen - das Programm startet mit dem Reference Festival!
Das Ensemble aus insgesamt 35 Containern wurde von GRAFT entworfen, die zusammen mit der Erfahrung von PLATOON cultural development die architektonische Entwicklung übernommen haben. POP KUDAMM ist ein temporärer Kulturort in der Berliner City West, an dem Stadtentwicklung künstlerisch interpretiert und kreativ erfahrbar wird. In Ausstellungen, Performances, Pop-Ups und unterschiedlichsten Event-Formaten thematisiert POP KUDAMM die aktuellen Themen urbanen Lebens und setzt relevante Impulse für den öffentlichen Diskurs. POP KUDAMM wurde von Signa Real Estate in Kooperation mit der TU Berlin und der UDK Berlin initiiert.

Kreiert als Place of Participation bietet POP KUDAMM mit seinen Partner:innen aus Kunst, Kultur, Wissenschaft und Architektur einen kreativen Raum, um Menschen und Ideen zusammen zu bringen. Für eine abwechslungsreiche Programmgestaltung wird POP KUDAMM durch einzelne Kuratoren und Gastkuratoren betreut. Diese sind für den Bereich Kunst und Kultur: Christoph Frank von PLATOON cultural development; für den Bereich Architektur und Stadtentwicklung Nadin Heinich, plan A; und für den Bereich Wissenschaft und Forschung Dr.-Ing. Anja Steglich, Technische Universität Berlin und Professor Albert Lang, Universität der Künste.

Weiterführende Informationen: https://popkudamm.berlin/