Title Image

HEWI Wall

Projekttyp: Möbel

 

Standort: Weltweit

 

Zeitraum: 2006

 

Hersteller: HEWI

 

Status: Fertiggestellt

 

Fotos: GRAFT

GRAFT wurde von HEWI- ein weltweit bekanntes Unternehmen für ikonografische Kollektionen von Türklinken- angefragt Ideen zur Zukunft des Unternehmens zu entwickeln. Nach einer Unternehmensbesichtigung zum Kennenlernen der Firmenphilosophie und Produktionskapazitäten, war die Idee einer integrierten Türklinke geboren. Eine leichte, vorgefertigte Wand mit integriertem Licht fordert die klassische Trockenmauer-Gestaltung heraus. Dieser Prototyp kombiniert die klassische Wand mit Licht-, Türklinken-, und Lichtschalterelementen und macht aus einer weißen Fläche ein Möbelstück.

 

Das HEWI-Wandsystem arbeitet mit der ursprünglich vernachlässigten Wandoberfläche und nutzt diese Raumgrenze auf eine neue, nützliche Weise. Je nach Kundenwunsch kann das System die Form verschiedener Möbel annehmen, wie zum Beispiel von Sitzbänken, Lounges, Regalen, Schränken oder kann Sanitärtechnik beinhalten.

 

Frei im Raum stehend können auch alle Wandseiten genutzt werden. Das System kann auch in Großraumbüros als Trennung zwischen Arbeits- und Konferenzräumen genutzt werden und verschiedene Formen sowie Schalldämmung und technische Anlagen beinhalten.

 

Das ehemals unabhängige Türklinkenelement verschwindet in der Tür. Die Position der Tür selbst wird nur durch den Umriss ersichtlich. Der Prototyp bietet eine komplett skulpturale Form und verbindet Sitzfläche, Tür und Türklinke in einer Bewegung. Indirektes Licht führt den Benutzer zu der Türklinke, die in sich in der Wandfalte versteckt.